Leukämie und Anämie – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Leukämie und Anämie

ist:

“Leukämie”: medizin eine Erkrankung des blutbildenden Systems
“Anämie”: medizin: Krankheit, bei der das Blut eine zu geringe Konzentration des roten Blutfarbstoffs , des Hämatokrits und/oder der roten Blutkörperchen aufweist

Leukämie

Anämie

Substantiv

  • Medizin eine Erkrankung des blutbildenden Systems

Synonyme

  • Blutkrebs, Hyperleukozytose, Leukose; selten: Weißblütigkeit

Oberbegriffe

  • Krebs, Krebserkrankung

Unterbegriffe

  • Monozytenleukämie, Plasmazellenleukämie

Charakteristische Wortkombinationen

  • an Leukämie leiden/erkrankt sein
  • akute/chronische Leukämien

Wortbildungen

  • :leukämiekrank, leukämisch
  • :Leukämiecluster, Leukämieerkrankung, Leukämiefall, Leukämieforschung, Leukämiegefahr, Leukämiehäufung, Leukämiekranke, Leukämiekommission, Leukämiekranker, Leukämiepatient, Leukämierate, Leukämierisiko, Leukämiestudie, Leukämievirus, Leukämiezelle

Beispiel

  • Petra leidet an Leukämie.

Substantiv

  • Medizin: Krankheit, bei der das Blut eine zu geringe Konzentration des roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin), des Hämatokrits und/oder der roten Blutkörperchen aufweist

Synonyme

  • umgangssprachlich: Blutarmut, Blutmangel

Oberbegriffe

  • Leiden

Unterbegriffe

  • aplastische Anämie, Blutungsanämie, Eisenmangelanämie, Erythropoetinmangelanämie, hämolytische Anämie, Hormonmangelanämie, hypochrome Anämie, hypoplastische Anämie, Kugelzellanämie, megaloblastäre Anämie, perniziöse Anamie, Sichelzellanämie/Sichelzellenanämie, sideroachrestische Anämie, sideropenische Anämie, Thalassämie

Charakteristische Wortkombinationen

  • Blässe, Eisenmangel

Wortbildungen

  • :anämisch

Beispiel

  • Im normalen Sprachgebrauch wird Anämie als Blutarmut bezeichnet.