Lockenstab und Glätteisen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Lockenstab und Glätteisen

ist:

“Lockenstab”: elektrisches Gerät, mit dem das Haar in Locken gelegt werden kann
“Glätteisen”: gerät zum Glätten der Haare

Lockenstab

Glätteisen

Substantiv

  • elektrisches Gerät, mit dem das Haar in Locken gelegt werden kann

Sinnverwandte Wörter

  • Brennschere, Onduliereisen

Oberbegriffe

  • Gerät

Beispiel

  • „Auf der anderen Seite sorgen Lockenstab, Papilloten und Unmengen an Haarspray dafür, dass man hin und wieder den Eindruck hat, die Damen wären nicht mit dem Kopf beim Friseur, sondern mit den Fingern in der Steckdose gelandet.“

Substantiv

  • Gerät zum Glätten der Haare
  • : Bügeleisen

Beispiel

  • Weil sie ihre Locken nicht mag, glättet sie mit einem Glätteisen ihre Haare.
  • „Die Spitzen seines Schnauzbarts brachte er einmal die Woche mit einem Glätteisen in Form, alle paar Tage kam der Barbier zu ihnen ins Haus. Der Herr Doktor mit seinen Bartzauseln hatte bestimmt kein Glätteisen.“