Lord und Earl – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Lord und Earl

ist:

“Lord”: großbritannien Angehöriger des Hochadels, aber kein Duke
“Earl”: britischer Adelstitel, der dem deutschen Graf entspricht

Lord

Earl

Substantiv

  • Großbritannien Angehöriger des Hochadels, aber kein Duke
  • Großbritannien Inhaber eines bestimmten Amtes

Oberbegriffe

  • Hochadeliger
  • Amtsinhaber

Wortbildungen

  • :Lord Mayor, Lordkanzler, Lordschaft, Lordship, Lordsiegelbewahrer

Beispiel

  • „Lady Celestria Noel, die ich vor meiner ersten Begegnung mit einem Lord ratsuchend anrufe, kichert in ihr Telefon. »Einen Knicks? Sie treffen doch nicht die Queen!«, ruft die Aristokratin, die in die Welt der Etikette, der endlosen Codes, hineingeboren ist.“

Substantiv

  • Britischer Adelstitel, der dem deutschen Graf entspricht.

Beispiel

  • Der Earl von Shaftesbury lehnte das Vorhaben ab.