Lösungsmittel und Lösung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Lösungsmittel und Lösung

ist:

“Lösungsmittel”: organische oder anorganische Flüssigkeit, in der ein Stoff aufgelöst wird oder die einen Stoff auflösen kann
“Lösung”: antwort auf ein Rätsel, eine Frage- oder eine Aufgabenstellung

Lösungsmittel

Lösung

Substantiv

  • organische oder anorganische Flüssigkeit, in der ein Stoff aufgelöst wird oder die einen Stoff auflösen kann

Synonyme

  • Lösemittel

Gegenwörter

  • Klebemittel

Oberbegriffe

  • Chemie, Stoff

Unterbegriffe

  • Aceton, Acetonitril, Alkohol, Ameisensäure, Benzol, Chloroform, Dioxan, Essigsäure, Ester, Ethanol, Hexan, Methanol, Perchlorethylen, Pyridin, Toluol, Wasser, Xylol

Charakteristische Wortkombinationen

  • das brennbare, chemische, flüchtige, organische Lösungsmittel
  • aromatische, verschiedene Lösungsmittel
  • polare, protische, unpolare Lösungsmittel

Wortbildungen

  • Lösungsmittelanteil, Lösungsmitteldampf, lösungsmittelfrei, Lösungsmittelgeruch, Lösungsmittelgehalt, lösungsmittelhaltig, Lösungsmittelkonzentration, Lösungsmittelrest

Beispiel

  • Eine Brechstange ist manchmal eine profanes Lösungsmittel, jedoch hat es mit dem eigentlich Wortsinn nichts gemein.
  • „Als Lösungsmittel bezeichnet man Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen können, ohne sie chemisch zu verändern.“
  • „Lösungsmittel können ohne chemische Reaktion Gase, Flüssigkeiten oder Feststoffe lösen.“
  • „Die ionische Struktur der Zwischenstufe bzw. die partielle Ladungstrennung im Übergangszustand sind durch polare und protische Lösungsmittel gut stabilisiert.“
  • „Vermeiden Sie alle Zündquellen bei der Arbeit, denn Lösungsmittel sind meist brennbar oder sogar explosiv!“

Substantiv

  • Antwort auf ein Rätsel, eine Frage- oder eine Aufgabenstellung
  • Mathematik Erledigungsweg und Ergebnis einer (mathematischen) Aufgabe
  • Chemie ein nach Lösen entstandenes, homogenes Gemisch: eine Flüssigkeit oder ein Gas zusammen mit einem oder mehreren darin auf bestimmte Weise fein verteilten weiteren Stoffen
  • Recht Aufhebung; Lösung eines Vertrags, einer Verbindung
  • Informatik eine Anwendungssoftware oder Hardware/Software-Kombination für eine bestimmte, konkrete Aufgabenstellung für die Lösung eines konkreten Problems

Synonyme

  • Antwort, Auflösung
  • Ergebnis, Resultat
  • Reagenz
  • Annullierung, Aufhebung

Gegenwörter

  • Frage, Rätsel
  • Aufgabe, Frage
  • Aufschlämmung, Emulsion, Kolloid, Suspension
  • Bindung, Verbindung

Oberbegriffe

  • Chemikalie, Mischung

Unterbegriffe

  • allgemein: Alternativlösung, Ad-hoc-Lösung, Behelfslösung, Dauerlösung, Ecklösung, Ersatzlösung, Gegenlösung, Globallösung, Ideallösung, Indikationslösung, Insellösung, Kardinallösung, Kompromisslösung, Komplettlösung, Minimallösung, Musterlösung, Notlösung, Optimallösung, Patentlösung, Radikallösung, Scheinlösung, Schritt-für-Schritt-Lösung, Standardlösung, Übergangslösung, Verlegenheitslösung, Weblösung, Zwangslösung, Zwischenlösung
  • nach Themen: Bezahllösung, Fahrradlösung, Fahrzeuglösung, Fristenlösung, Insektenschutz-Lösung, Konfliktlösung, Lüftungslösung, Mobilitätslösung, Paketlösung, Problemlösung, Schranklösung, Telematiklösung, Verkehrslösung, Zahlungslösung, Zweistaatenlösung
  • Endlösung
  • Anfangslösung, Leitlösung, Näherungslösung, Nulllösung, Teillösung
  • Alkalilösung, Gummilösung, Injektionslösung, Instantlösung, Kochsalzlösung, Normallösung, Salzlösung, Spinnlösung, Substratlösung, Zuckerlösung
  • Authentisierungslösung, Cloud-Lösung, Smart-Card-Lösung, Softwarelösung

Charakteristische Wortkombinationen

  • die Lösung eines Problems, eine Lösung zu einem bestimmten Punkt, eine Lösung aufweisen
  • in Lösung gehen, aus einer Lösung ausfällen
  • :chemische, mathematische, technische, thermische Lösung

Wortbildungen

  • :Adjektive: lösungsorientiert
  • :Substantive:
  • Lösungsaufgabe, Lösungsbeschreibung, Lösungswort
  • Lösungsansatz, Lösungsdruck, Lösungsmöglichkeit, Lösungsstrategie, Lösungsversuch, Lösungsvorschlag
  • Lösungsweg
  • Lösungsmittel, Lösungswärme
  • Ablösung, Auflösung, Auslösung, Loslösung

Beispiel

  • Ich habe die Lösung!
  • „Scheinbar suchten die Dorfbewohner nach Lösungen für das Muschki- und das Wauwau-Problem.“
  • „Für manche praktischen Probleme fand die DDR sogar gute Lösungen. Inzwischen werden sie auch in den alten Bundesländern endlich offener diskutiert und nachgeahmt. Man denke an Kindertagesstätten, Ganztagsschulen und Polikliniken.“
  • Die Lösung ist 3.
  • In einer gesättigten Lösung von Salz in Wasser kann sich kein weiteres Salz lösen.
  • Die Lösung des Arbeitsverhältnisses wurde rückgängig gemacht.