Lungenfibrose und Lungenemphysem – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Lungenfibrose und Lungenemphysem

ist:

“Lungenfibrose”: medizin Narben bildender Umbau des Lungengerüsts mit Vermehrung des Kollagens in den Septen der Alveolen
“Lungenemphysem”: medizin: eine irreversible Überblähung der kleinsten luftgefüllten Strukturen der Lunge

Lungenfibrose

Lungenemphysem

Substantiv

  • Medizin Narben bildender Umbau des Lungengerüsts mit Vermehrung des Kollagens in den Septen der Alveolen

Oberbegriffe

  • Fibrose, Lungenkrankheit, Pneumopathie

Charakteristische Wortkombinationen

  • diffuse, idiopathische Lungenfibrose

Beispiel

  • Die Diagnose trägt den Namen »Lungenfibrose«. Eine Bindegewebskrankheit der Lunge, die verhindert, dass das Organ genügend Sauerstoff ins Blut transportiert.
  • Ich leide seit einigen Jahren an einer Autoimmunerkrankung. Eine Lungenfibrose hat dann über mehrere Jahre dazu geführt, dass die Lunge komplett versagte.
  • Die häufigsten Erkrankungen, die zu einer Lungentransplantation führen, sind COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) und Emphysem, auch Lungenfibrose und Cystische Fibrose sind häufige Ursachen.
  • Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit ist an der chronischen Lungenfibrose erkrankt und wird deshalb weniger offizielle Termine wahrnehmen.
  • Das Präparat Pirfenidon kann bei leichter bis mittelschwerer Lungenfibrose eingesetzt werden.

Substantiv

  • Medizin: eine irreversible Überblähung der kleinsten luftgefüllten Strukturen der Lunge

Oberbegriffe

  • Emphysem, Lungenkrankheit

Beispiel

  • „Das Lungenemphysem stellt den gemeinsamen Endpunkt einer Reihe von chronischen Lungenerkrankungen dar.“