Magier und Zauberer – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Magier und Zauberer

ist:

“Magier”: person, die übernatürliche Fähigkeiten besitzt und anwendet
“Zauberer”: meist männliche Person mit magischen Fähigkeiten

Magier

Zauberer

Substantiv

  • Person, die übernatürliche Fähigkeiten besitzt und anwendet
  • Person, die Zaubertricks vorführt

Synonyme

  • Magiker, Zauberer
  • Illusionskünstler, Zauberkünstler

Beispiel

  • „Der Magier wartete still, bis der Mann den Saal verlassen hatte.“
  • Der Magier zauberte ein Kaninchen aus seinem Zylinder hervor.
  • „Dieser hier hatte etwas von den Magiern, die auf den Jahrmärkten zum Eintritt in verhangene Zelte anlocken, doch fehlte ihm die Scharlatanerie.“

Substantiv

  • meist männliche Person mit magischen Fähigkeiten
  • jemand, der Zaubertricks aufführt, um Menschen zu unterhalten; Zauberkünstler

Synonyme

  • Hexer, Hexenmeister, Magier, Magiker, Magus, Schwarzkünstler, Nigromant
  • Illusionist, Magier, Taschenspieler, Zauberkünstler, Manipulator, Eskamoteur

Sinnverwandte Wörter

  • Fetischeur

Unterbegriffe

  • Barde, Druide
  • Entfesselungskünstler, Illusionist, Taschenspieler

Wortbildungen

  • :Regenbogenzauberer

Beispiel

  • Nur ein Zauberer wäre fähig, unsichtbar zu werden.
  • „Er will mit dem Zauberer Rücksprache halten, ob er auch ohne einen Slip seine Kräfte wirken lassen könne.“
  • Wir haben einen Zauberer eingestellt, der in unserem Restaurant die Kunden unterhält.
  • „Ein Herr namens Christopher Roller verklagte die beiden berühmtesten Zauberer David Blaine und David Copperfield auf die Herausgabe ihrer Berufsgeheimnisse.“