Malteser und Havaneser – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Malteser und Havaneser

ist:

“Malteser”: staatsbürger der Republik Malta
“Havaneser”: ein Kleinhund mit kubanischem Ursprung

Malteser

Havaneser

Substantiv

  • Staatsbürger der Republik Malta
  • Angehöriger eines auf der Insel Malta lebenden Volkes, Bewohner der Insel Malta
  • Angehöriger des Malteserordens
  • Deutschland: Synonym für Malteserorden
  • eine Hunderasse
  • eine Taubenrasse
  • eine Spirituose, Aquavit

Wortbildungen

  • :Malteser-Hilfsdienst, Malteserhund, Malteserkreuz, Malteserorden, Malteserritter, Malteserschnaps, Maltesertaube

Beispiel

  • Für 650.000 € kann man als Nicht-EU-Bürger die maltesische Staatsbürgerschaft kaufen und somit Malteser werden.
  • Die Malteser haben ihre eigene Sprache und Kultur.
  • Eine Art Nationalgetränk ist auch der Cappuccino, den die Malteser dem kleinen Espresso vorziehen.
  • Der Orden der Malteser oder auch der Orden der Johanniter, wie die Malteser bis zu ihrer Übersiedelung nach Malta im Jahre 1530 genannt wurden, ist auch heute noch vielen Menschen ein Begriff.
  • Er spendet jeden Monat für den Malteser.
  • Bei den Welpen handelte es sich um vier Möpse und zwei Malteser.
  • Im mittleren und nördlichen Deutschland ist am längsten die Florentiner Taube bekannt. Sie und mehr noch die Malteser verkörpern den Typus der Huhntauben am besten.
  • Bitte einen Malteser und für meine Freundin einen Jubi.

Substantiv

  • ein Kleinhund mit kubanischem Ursprung

Synonyme

  • Bichon de Havanais

Oberbegriffe

  • Hund

Beispiel

  • Den Havaneser gibt es in verschiedenen Farben.