Medium und Botschaft – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Medium und Botschaft

ist:

“Medium”: meist im Plural: Kommunikationsmittel zur Informationsübertragung, zum Beispiel Internet, Presse, Rundfunk
“Botschaft”: eine Mitteilung von jemandem

Medium

Botschaft

Substantiv

  • meist im Plural: Kommunikationsmittel zur Informationsübertragung, zum Beispiel Internet, Presse, Rundfunk
  • eine einzelne Publikationsform, beziehungsweise ein Datenträger, zum Beispiel Buch, Tonband, CD-ROM, DVD
  • Philosophie vermittelndes Element, ein allgemeiner Begriff der Medienphilosophie
  • Informatik ein Übertragungsmedium oder ein Datenspeicher
  • Physik ein Träger von Wellen
  • Chemie Sammelbegriff für Stoffe, die andere Stoffe aufnehmen, unter anderem Lösungs- und Dispersionsmittel
  • Biologie eine Nährlösung oder ein Nährboden für Bakterien, Pilze oder Pflanzen
  • Sprachwissenschaft ein unter anderem im Griechischen vorkommendes, zwischen Aktiv und Passiv stehendes Genus verbi
  • Technik Sammelbegriff für flüssige, gasförmige oder fein zerteilte feste Stoffe
  • Person, die (angeblich) Verbindung mit spirituellen Wesen, zum Beispiel Geistern und Verstorbenen, herstellen kann
  • Filtration Oberbegriff für das Filtermaterial
  • Darstellungsmittel für den Unterrichtsstoff
  • Bildungsträger

Synonyme

  • Publikation, Datenträger

Sinnverwandte Wörter

  • Datenspeicher, Datenträger

Unterbegriffe

  • Ausdrucksmedium, Begleitmedium, Bildmedium, Boulevardmedium, Druckmedium, Fake-News-Medium, Fernsehmedium, Filmmedium, Hauptmedium, Informationsmedium, Jugendmedium, Kindermedium, Kommunikationsmedium, Kunstmedium, Leitmedium, Lokalmedium, Massenmedium, Nachrichtenmedium, Nullmedium, Onlinemedium, Printmedium, Qualitätsmedium, Staatsmedium, Universalmedium, Unterhaltungsmedium, US-Medium, Weltmedium, Werbemedium
  • Transportmedium
  • Kulturmedium
  • Datenübertragungsmedium, Speichermedium, Trägermedium
  • Übertragungsmedium
  • Umweltmedium
  • Nährmedium
  • Kühlmedium, Zielmedium

Wortbildungen

  • :Adjektiv: medial, medienbewusst, medienerfahren, mediengeil, mediengerecht, mediengewandt, medienhistorisch, medienkritisch, medienorientiert, medienpädagogisch, medienpolitisch, medienrechtlich, medienscheu, medienspezifisch, medientauglich, medientechnisch, medientheoretisch, medienträchtig, medienübergreifend, medienvermittelt, medienwirksam, medium
  • :Substantive: Mediaabteilung, Mediaagentur, Mediaanalyse, Mediaforschung, Mediakombination, Mediaman, Mediamann, Mediaplaner, Mediathek, Medienabteilung, Medienagentur, Medienakademie, Medienaktivität, Medienanalyse, Medienandrang, Medienangebot, Medienanstalt, Medienansturm, Medienanwalt, Medienarbeit, Medienarbeiter, Medienarchiv, Medienästhetik, Medienaufgebot, Medienaufmerksamkeit, Medienaufsicht, Medienaufsichtsbehörde, Medienauftritt, Medienausbildung, Medienausschuss, Medienbartering, Medienbeauftragter, Medienbegriff, Medienbehörde, Medienbeobachter, Medienbeobachtung, Medienberater, Medienberatung, Medienbereich, Medienbericht, Medienberichterstattung, Medienberuf, Medienbestand, Medienbeteiligung, Medienbetrieb, Medienbild, Medienblockade, Medienbranche, Medienbruch, Medienbüro, Mediencafé, Medienchef, Mediencoup, Mediendarstellung, Mediendebatte, Mediendemokratie, Mediendesign, Mediendesigner, Mediendialog, Mediendidaktik, Mediendienst, Mediendirektor, Mediendruck, Medienecho, Medieneinheit, Medieneinsatz, Medienentwicklung, Medienereignis, Medienerfahrung, Medienerziehung, Medienethik, Medienexperte, Medienfachmann, Medienfestival, Medienfigur, Medienfirma, Medienfonds, Medienförderung, Medienforscher, Medienforschung, Medienforum, Medienfrage, Medienfrau, Medienfreiheit, Mediengattung, Mediengebrauch, Mediengeilheit, Mediengeschäft, Mediengeschichte, Mediengesellschaft, Mediengesetz, Mediengesetzgebung, Mediengespräch, Mediengestalter, Mediengestaltung, Mediengetöse, Mediengewalt, Mediengewerbe, Mediengewerkschaft, Mediengigant, Mediengruppe, Medienhändler, Medienhauptstadt, Medienhaus, Medienheld, Medienhetze, Medienhochschule, Medienholding, Medienhype, Medienhysterie, Medienimperium, Medienindustrie, Medieninformation, Medieninhaber, Medieninhalt, Medieninitiative, Medieninstitut, Medieninszenierung, Medieninteresse, Medienjournalismus, Medienjournalist, Medienkampagne, Medienkanal, Medienkanzler, Medienkarriere, Medienkaufhaus, Medienkaufmann, Medienkommission, Medienkommunikation, Medienkompetenz, Medienkonferenz, Medienkonglomerat, Medienkongress, Medienkonkurrenz, Medienkonsum, Medienkonsument, Medienkontrolle, Medienkontrolleur, Medienkonzentration, Medienkonzept, Medienkonzern, Medienkreis, Medienkrieg, Medienkritik, Medienkritiker, Medienkultur, Medienkunde, Medienkunst, Medienkünstler, Medienlabor, Medienlandschaft, Medienlehrgang, Medienliebling, Medienmacher, Medienmacht, Medienmagazin, Medienmagnat, Medienmanagement, Medienmanager, Medienmanipulation, Medienmann, Medienmarkt, Medienmaschine, Medienmaschinerie, Medienmeldung, Medienmensch, Medienmesse, Medienmetropole, Medienmeute, Medienmilliardär, Medienminister, Medienministerium, Medienmitarbeiter, Medienmitteilung, Medienmodell, Medienmogul, Medienmonopol, Medienmuseum, Mediennutzer, Mediennutzung, Medienoffensive, Medienöffentlichkeit, Medienökonomie, Medienordnung, Medienorganisation, Medienorientierung, Medienpädagoge, Medienpädagogik, Medienpaket, Medienpark, Medienpartner, Medienpauschale, Medienphänomen, Medienphilosoph, Medienpolitik, Medienpolitiker, Medienpräsenz, Medienpraxis, Medienpreis, Medienprodukt, Medienproduktion, Medienproduzent, Medienprofessor, Medienprofi, Medienprojekt, Medienpsychologe, Medienpsychologie, Medienrat, Medienraum, Medienrealität, Medienrecht, Medienredakteur, Medienredaktion, Medienreferent, Medienreform, Medienresonanz, Medienrevolution, Medienrezeption, Medienriese, Medienrummel, Mediensatire, Medienschar, Medienschau, Medienschelte, Medienschlacht, Medienseite, Mediensektor, Medienservice, Medienskandal, Medienspektakel, Medienspiel, Mediensprache, Mediensprecher, Medienstaatsvertrag, Medienstadt, Medienstandort, Medienstar, Medienstiftung, Medienstrategie, Mediensucht, Mediensystem, Medienszene, Medientag, Medientechnik, Medientechnologie, Medienthema, Medientheoretiker, Medientheorie, Medientrainer, Medientreff, Medientycoon, Medientyp, Medienunternehmen, Medienunternehmer, Medienverbund, Medienverhalten, Medienverlag, Medienveröffentlichung, Medienvertreter, Medienvielfalt, Medienwächter, Medienwahlkampf, Medienwand, Medienwechsel, Medienwelt, Medienwerbung, Medienwerkstatt, Medienwert, Medienwirbel, Medienwirklichkeit, Medienwirksamkeit, Medienwirkung, Medienwirtschaft, Medienwissenschaft, Medienwissenschaftler, Medienzar, Medienzeitalter, Medienzeitschrift, Medienzelt, Medienzensur, Medienzentrale, Medienzentrum, Medienzirkus, Medienzukunft, Mediothek, Mediumismus, Multimedia
  • :Verben: mediatisieren

Beispiel

  • Medien sind wie Sprache und Texte analysierbar und erforschbar.
  • „Diese Zukunftsangst ist die eigentliche Leitkultur der Deutschen, sagt Gauck, und zu allem Überfluss haben es sich die Medien zur Aufgabe gemacht, diese Kultur zu verstärken.“
  • In der Schulbibliothek kann man alle möglichen Medien ausleihen: vom Buch über CD zur DvD, Zeitschriften, Zeitungen, was man für das Projekt so braucht, dort gibt es das passende Medium.
  • Die Medien haben sie in den Tod gehetzt.
  • Er wurde auf Schritt und Tritt von den Medien verfolgt.
  • „Dieser Diskurs wird durch die Dynamik moderner Medien enorm beschleunigt.“
  • „Plötzlich herrschte große Verwirrung in den Medien und in den Köpfen der Leute.“
  • Man kann die Medien untersuchen, die in der Philosophie betrachtet wurden, zum Beispiel, was Platon über die Schrift zu sagen hatte.
  • Man sollte seine Daten immer auf einem sicheren Medium speichern.
  • Wasser ist ein geeignetes Medium, um die Verbreitung von Wellen zu untersuchen.
  • Wenn man in dem gewählten Medium, zum Beispiel dem Wasser, Feststoffe transportiert, braucht man spezielle Pumpen, damit diese nicht verstopfen.
  • Als Medium wählen wir in diesem Versuch reinen Alkohol.
  • Das Medium für die Bakterienkultur ist ein fertig zubereitetes Gelee, das wir im Großhandel kaufen.
  • Das Medium ist in manchen Sprachen eine Flexionskategorie bei Verben.
  • Das kälteste Medium im Prozess bestimmt die maximal mögliche Mindesttemperatur der Abgase.
  • Ich bin sehr gespannt auf den Termin mit dem Medium.
  • „Eine Frau umarmte und küßte das Medium.“
  • „Man trat durch Vermittlung von Medien in Kontakt mit Geistern und Dämonen, um durch sie in das gnostische Wissen eingeweiht zu werden, aber auch um sich gegen sie wehren zu können, wenn sie die Seele am Aufstieg zum göttlichen Kern des Kosmos hindern wollen.“
  • Bei diesem Filter ist das Medium mit leicht zu bedienenden, seitlichen Federn fixiert.
  • Welche Medien wollen Sie in der nächsten Unterrichtseinheit einsetzen? Hoffentlich mehr als nur den Overhead.
  • Das Medium Fernsehen kann man schon als Bildungsträger auffassen, es dient nicht nur dem Zeitvertreib.

Substantiv

  • eine Mitteilung von jemandem
  • eine diplomatische Vertretung eines Staates im Ausland
  • Gebäude, in dem vertreten ist

Synonyme

  • Kunde, Meldung, Mitteilung, Nachricht
  • Botschaftsgebäude

Sinnverwandte Wörter

  • Konsulat

Oberbegriffe

  • Auslandsvertretung
  • Gebäude

Unterbegriffe

  • Audiobotschaft, Fernsehbotschaft, Friedensbotschaft, Grußbotschaft, Hassbotschaft, Heilsbotschaft, Hiobsbotschaft, IS-Botschaft, Kurzbotschaft, Liebesbotschaft, Textbotschaft, Unglücksbotschaft, Videobotschaft, Weihnachtsbotschaft, Werbebotschaft
  • Facebook-Botschaft, Twitter-Botschaft
  • EU-Botschaft, US-Botschaft

Charakteristische Wortkombinationen

  • Botschaft bekommen, Botschaft bringen, Botschaft erhalten, Botschaft senden, Botschaft überbringen, Botschaft übermitteln
  • biblische Botschaft, christliche Botschaft, dringende Botschaft, erwünschte Botschaft, frohe Botschaft, geheime Botschaft, gute Botschaft, heimliche Botschaft, kaiserliche Botschaft, königliche Botschaft, schlimme Botschaft, verschlüsselte Botschaft, wichtige Botschaft
  • amerikanische Botschaft, deutsche Botschaft, englische Botschaft, französische Botschaft, italienische Botschaft, spanische Botschaft

Wortbildungen

  • :Botschafter, Botschaftssekretär

Beispiel

  • Die Botschaft hör’ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube (Goethe)
  • „Meine Botschaft an die Schüler war ziemlich einfach: Redet mit den Ältesten im Dorf, fragt sie nach ihren Erfahrungen, Kenntnissen und Geschichten, schreibt alles auf.“
  • „Am Nachmittag schickte der Kaiser einen Boten mit weißer Flagge zu den russischen Linien, der eine Botschaft an den Oberkommandierenden überbringen sollte.“
  • Mein Mann arbeitet für die deutsche Botschaft.
  • Die russische Botschaft befindet sich gleich hinter der nächsten Kreuzung.