Merinowolle und Schurwolle – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Merinowolle und Schurwolle

ist:

“Merinowolle”: sehr feine Wolle, die von Merinoschafen gewonnen wird
“Schurwolle”: durch Schur direkt von lebenden Tieren gewonnene Wolle

Merinowolle

Schurwolle

Substantiv

  • sehr feine Wolle, die von Merinoschafen gewonnen wird

Oberbegriffe

  • Schafwolle, Wolle

Beispiel

  • „Eine Million Kilo Merinowolle benötigt allein ein Unternehmen wie Zegna im Jahr, über 80 Prozent davon ist super- oder ultrafein.“
  • „Die auch von Hollywoodstars gern getragene Luxus-Unterwäsche aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Seide und Merinowolle fertigt das Unternehmen mit Sitz im aargauischen Aarburg seit ungefähr 50 Jahren in der Südschweiz.“

Substantiv

  • durch Schur direkt von lebenden Tieren gewonnene Wolle

Gegenwörter

  • Reißwolle

Oberbegriffe

  • Wolle

Charakteristische Wortkombinationen

  • reine Schurwolle

Wortbildungen

  • schurwollen

Beispiel

  • Der Pullover ist aus reiner Schurwolle.