Metall und Nichtmetall – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Metall und Nichtmetall

ist:

“Metall”: fester Stoff mit charakteristischem Glanz sowie hoher Wärme- und Stromleitfähigkeit
“Nichtmetall”: chemisches Element, das keine metallischen Eigenschaften aufweist

Metall

Nichtmetall

Substantiv

  • fester Stoff mit charakteristischem Glanz sowie hoher Wärme- und Stromleitfähigkeit

Gegenwörter

  • Halbmetall, Nichtmetall

Oberbegriffe

  • Element, Stoff

Unterbegriffe

  • Alkalimetall, Blattmetall, Buntmetall, Edelmetall, Erdalkalimetall, Hartmetall, Leichtmetall, Schwermetall, Übergangsmetall

Charakteristische Wortkombinationen

  • hartes/weiches Metall

Wortbildungen

  • :Adjektive:
  • metallorganisch
  • :Substantive:
  • Metallarbeit, Metallbearbeitung, Metallblock, Metallbolzen, Metalldetektor, Metalldraht, metallen, Metallerzeugung, Metallfabrik, Metallfenster, Metallfolie, Metallgefäß, Metallgegenstand, Metallgehäuse, Metallgeld, Metallgießerei, Metallglanz, Metallguss, metallhaltig, Metallhüttenwerk, metallic, Metallindustrie, metallisch, metallisieren, Metallisierung, Metallkiste, Metallkleber, Metallkunde, Metalllegierung, Metallochromie, Metallogie, Metallograph, Metallographie, Metallophon, Metalloxid, Metallplastik, Metallplatte, Metallpreis, Metallproduktion, Metallpulver, Metallrahmen, Metallring, Metallrohr, Metallsalz, Metallschale, Metallscheibe, Metallschicht, Metallschnitt, Metallstab, Metallstift, Metallstreifen, Metallstück, Metallteil, Metallurg, Metallurge, Metallurgie, metallurgisch, Metallwährung, Metallzeit

Beispiel

  • Gartenzäune können aus Metall, Holz oder Kunststoff bestehen.

Substantiv

  • chemisches Element, das keine metallischen Eigenschaften aufweist

Gegenwörter

  • Halbmetall, Metall

Beispiel

  • Beispiele fehlen