Mysteriös und Mystisch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen mysteriös und mystisch

ist:

“mysteriös”: voller Geheimnisse, rätselhaft
“mystisch”: religion: die Mystik betreffend, auf der Mystik beruhend

mysteriös

mystisch

Adjektiv

  • voller Geheimnisse, rätselhaft

Synonyme

  • geheimnisvoll, rätselhaft

Sinnverwandte Wörter

  • eigenartig, dunkel, geheim, kryptisch, obskur, seltsam, sibyllinisch, undurchschaubar, unergründlich, unerklärlich

Beispiel

  • Vor drei Jahren verschwand seine Frau unter mysteriösen Umständen.
  • „Allein die Geschichte Lydias hatte alle dramatischen und mysteriösen Ingredienzien, die ich von einer Liebe in Jericho erwartete.“

Adjektiv

  • Religion: die Mystik betreffend, auf der Mystik beruhend
  • mit einer verborgenen Bedeutung, die sich nicht ergründen lässt
  • : nicht nachvollziehbar, nicht durchschaubar

Synonyme

  • dunkel, geheimnisvoll, mysteriös, rätselhaft, unergründlich
  • mysteriös, schwammig, unklar, unverständlich

Beispiel

  • „Erst wenn der Mystiker eine religiöse oder philosophische Deutung seines mystischen Erlebnisses versucht, macht sich der kulturelle Hintergrund bemerkbar.“
  • „Sinnsucher werden durch mystische Erfahrung aus dem Selbst, durch Begegnung mit dem im Unbewussten Liegenden zu Visionären.“
  • Die Schriftzeichen auf dem Papyrus sind mystischer als alles, was er bis jetzt in alten Schriftstücken gefunden hatte und ihre Bedeutungen konnte er bis heute nicht enträtseln.
  • Sie sagte in einem Gespräch zu ihrer Freundin, dass sein Verhalten mystisch sei und sie könne nicht verstehen, was er eigentlich will, wohin die Beziehung führen sollte und was das für eine Beziehung denn eigentlich sein oder werden sollte.