Narzisst und Soziopath – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Narzisst und Soziopath

ist:

“Narzisst”: person, die eine übertriebene Liebe zu sich selbst und Eitelkeit zeigt und sehr auf sich selbst bezogen ist
“Soziopath”: psychologie jemand, der ein abnormes Verhältnis zur Gemeinschaft aufweist; im Besonderen bezeichnet Soziopath einen Menschen mit geringer Empathiefähigkeit und fehlendem Schuldbewusstsein, welcher unter Ausnutzung seiner Mitmenschen seine eigene Lust befördert; die Verwendung des Begriffes ist sehr vielschichtig

Narzisst

Soziopath

Substantiv

  • Person, die eine übertriebene Liebe zu sich selbst und Eitelkeit zeigt und sehr auf sich selbst bezogen ist
  • Psychologie: Person, die an Narzissmus leidet

Beispiel

  • Wer jetzt wieder ächzt, hier sei ein unbotmäßiger Narzisst am Werk, der sein Leben ausschlachtet und zur Kunst stilisiert, sperrt sich gegen die Teilhabe, die Schlingensief uns gewährt.
  • „Es ist kein schönes Bild von der Glamourwelt, das Regisseur David Cronenberg in seinem neuen Film ‚Maps to the Stars‘ von Hollywood zeichnet: Dysfunktionale Familien, Narzissten und dazwischen eine durchgeknallte Pyromanin.“

Substantiv

  • Psychologie jemand, der ein abnormes Verhältnis zur Gemeinschaft aufweist; im Besonderen bezeichnet Soziopath einen Menschen mit geringer Empathiefähigkeit und fehlendem Schuldbewusstsein, welcher unter Ausnutzung seiner Mitmenschen seine eigene Lust befördert; die Verwendung des Begriffes ist sehr vielschichtig

Synonyme

  • Egozentriker, Egomane

Sinnverwandte Wörter

  • Psychopath

Beispiel

  • „Man vermutet, dass Soziopathen manchmal aufgrund der Arbeitsweise ihres Gehirns nicht in der Lage sind, die Folgen ihres Handelns abzuwägen.“
  • „Soziopathen haben durchaus Gefühle, diese aber nicht unter Kontrolle.“
  • „Woran also erkenne ich einen Soziopathen, um mich zu schützen?“