Newton und Newtonmeter – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Newton und Newtonmeter

ist:

“Newton”: seit 1948 die im internationalen Einheitensystem für die physikalische Größe Kraft verwendete Maßeinheit
“Newtonmeter”: physik die Einheit Newton mal Meter für das vektorielle Drehmoment; sie entspricht der Einheit Joule

Newton

Newtonmeter

Substantiv

  • seit 1948 die im internationalen Einheitensystem (SI) für die physikalische Größe Kraft verwendete Maßeinheit

Synonyme

  • veraltet: Großdyn

Oberbegriffe

  • Maßeinheit, SI-Einheit

Wortbildungen

  • :Newtonmeter

Beispiel

  • „Ein Newton ist die Größe der Kraft, die aufgebracht werden muss, um einen ruhenden Körper der Masse 1 kg innerhalb einer Sekunde gleichförmig auf die Geschwindigkeit 1 m/s zu beschleunigen.“
  • „Das Kilopond ist per Gesetz seit 1. Januar 1978 in Deutschland für die Angabe der Kraft unzulässig und wurde durch das Newton ersetzt.“

Substantiv

  • Nachname

Beispiel

  • „Die Gravitation, auch Schwerkraft genannt, wurde im 17. Jahrhundert von Isaac Newton als Naturkraft identifiziert und mathematisch beschrieben.“

Substantiv

  • Physik die Einheit Newton mal Meter für das vektorielle Drehmoment; sie entspricht der Einheit Joule

Synonyme

  • Joule, Wattsekunde

Oberbegriffe

  • SI-Einheit, Einheit

Beispiel

  • Ein Newtonmeter ist als das Drehmoment definiert, welches eine Kraft von einem Newton bei einem Hebelarm von einem Meter am Drehpunkt erzeugt.
  • Ein Newtonmeter kann als ein Kilogramm mal Quadratmeter pro Quadratsekunde ausgedrückt werden.
  • „Mit dem bei Ferrari gefertigten, doppelt aufgeladenen 3,8-Liter-V8-Benziner mit 580 PS und 730 Newtonmeter aus dem hierzulande nicht mehr angebotenen Quattroporte GTS wird der Levante Trofeo zum stärksten je in Serie produzierten Straßenfahrzeug von Maserati.“