Nordkorea und Südkorea – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Nordkorea und Südkorea

ist:

“Nordkorea”: staat in der nördlichen Hälfte der koreanischen Halbinsel, der als diktatorisch regiert gilt
“Südkorea”: auf der Südhälfte der koreanischen Halbinsel gelegener Staat

Nordkorea

Südkorea

Substantiv

  • Staat in der nördlichen Hälfte der koreanischen Halbinsel, der als diktatorisch regiert gilt

Synonyme

  • amtlich: Demokratische Volksrepublik Korea

Wortbildungen

  • :nordkoreanisch, Nordkoreaner

Beispiel

  • In Nordkorea herrscht ein gemäßigtes Kontinentalklima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten.
  • Pjöngjang ist die Hauptstadt von Nordkorea.
  • Das Nordkorea des Kim Il Sung gilt als rückständig.
  • „Die Rot-Kreuz-Verbände von Süd- und Nordkorea haben ihre ersten Gespräche über humanitäre Fragen seit fast einem Jahr ohne konkrete Einigung beendet.“

Substantiv

  • auf der Südhälfte der koreanischen Halbinsel gelegener Staat

Synonyme

  • amtlich: Republik Korea

Oberbegriffe

  • Staat

Wortbildungen

  • Südkoreaner, Südkoreanerin, südkoreanisch

Beispiel

  • Ich komme gerade aus Südkorea.
  • Das Südkorea der 60er Jahre war noch kein großer Exporteur von Elektronikartikeln.
  • „In der Zukunft könnten Hochgeschwindigkeitszüge Südkorea durch Tunnel unter dem Meer mit China und Japan verbinden.“
  • „In den nordkoreanischen Staatsmedien wurden die neuen Übungen – wie üblich bei Manövern der USA mit Südkorea – als Vorbereitung auf einen Angriff kritisiert.“