Notebook und Netbook – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Notebook und Netbook

ist:

“Notebook”: tragbarer Computer mit optionalem Batteriebetrieb
“Netbook”: ein preisgünstiges, kleines Notebook, welches sich durch sein kompaktes Design und hohe Mobilität auszeichnet

Notebook

Netbook

Substantiv

  • tragbarer Computer mit optionalem Batteriebetrieb

Synonyme

  • Laptop, Klapprechner, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi

Sinnverwandte Wörter

  • Netbook

Gegenwörter

  • Tower, MDT, Großrechner, Mainframe

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner

Unterbegriffe

  • Dienstnotebook, Firmennotebook, Poolnotebook, Privatnotebook

Beispiel

  • Mein Notebook ist defekt.
  • „Gibt es für ein eigentlich perfekt geeignetes Notebook kein hübsches Case, dann wird der Rechner nicht gekauft.“
  • Bis zur Erscheinung des ersten Smartphones im Jahr 2007 war das Notebook die einzige Möglichkeit im Zug oder im Freien zu arbeiten oder sonst die Freizeit zu verbringen.
  • „Die Internetnutzer greifen dabei aus unterschiedlichsten Gründen über Smartphones, Tablets und Notebooks auf verschiedene digitale Plattformen zu.“

Substantiv

  • ein preisgünstiges, kleines Notebook, welches sich durch sein kompaktes Design und hohe Mobilität auszeichnet

Sinnverwandte Wörter

  • andere mobile Computer: Klapprechner, Laptop, Notebook
  • mobile Computer ähnlich geringer Größe: PDA, Subnotebook

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner

Beispiel

  • Mein Netbook ist mobiler als dein Laptop.
  • „Hinterlassen Netbooks sonst gern mal einen leicht “trashigen” Beigeschmack, zeigt sich der neue HP Mini hier von seiner besten Seite.“
  • „Laut dem Strafbefehl wird auch das Netbook des Studenten, eine Festplatte und ein sogenannter Keylogger eingezogen und vernichtet.“
  • „Und weil die Festplattenkapazität der Netbooks auf 160 Gigabyte beschränkt bleibt – eine Bedingung, die Intel den PC-Herstellern aufzwingt –, sind die kleinen Computer ohnehin nicht in der Lage, grosse Multimedia-Bibliotheken zu fassen.“