Notstand und Notwehr – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Notstand und Notwehr

ist:

“Notstand”: zustand großer Gefahr, großen Mangels, großer Not
“Notwehr”: recht: Verteidigung in Form von Gegenwehr, die aufgrund einer dazu führenden Bedrohung straffrei bleibt

Notstand

Notwehr

Substantiv

  • Zustand großer Gefahr, großen Mangels, großer Not

Sinnverwandte Wörter

  • Notlage, Notsituation

Unterbegriffe

  • Gesundheitsnotstand

Charakteristische Wortkombinationen

  • finanzieller/humanitärer/personeller/wirtschaftlicher Notstand

Wortbildungen

  • :Notstandsgebiet, Notstandsgesetz, Notstandsmaßnahme

Beispiel

  • „Es herrsche Notstand in New York, echte Gefahr, New York brauche ihn, sagte Bloomberg, nur er könne die Stadt aus der Krise führen.“

Substantiv

  • Recht: Verteidigung in Form von Gegenwehr, die aufgrund einer dazu führenden Bedrohung straffrei bleibt

Sinnverwandte Wörter

  • Gegenwehr, Selbstschutz, Selbstverteidigung

Beispiel

  • Der Polizist handelte mit seinem Schuss aus Notwehr.