Pelz und Fell – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Pelz und Fell

ist:

“Pelz”: behaartes Tierfell
“Fell”: die behaarte Haut eines Tieres

Pelz

Fell

Substantiv

  • behaartes Tierfell
  • Mantel aus behaartem Tierfell
  • veraltet: Haut
  • dicke Schicht aus Fasern, Flor oder anderen gleichartigen Gebilden
  • bearbeitetes Tierfell, welches zur Herstellung von Bekleidung verwendet wird

Unterbegriffe

  • Fuchspelz, Tierpelz
  • Gehpelz

Charakteristische Wortkombinationen

  • auf den Pelz rücken, etwas auf den Pelz kriegen, einen über den Pelz gebraten bekommen, sich die Sonne auf den Pelz braten lassen, sich eine Laus in den Pelz setzen

Wortbildungen

  • :bepelzt, Faulpelz, Pelzaufbewahrung, Pelzdecke, Pelzfärbung, Pelzfutter, Pelzgeschäft, Pelzhandel, Pelzhändler, pelzig, Pelzimitation, Pelzjacke, Pelzkappe, Pelzkragen, Pelzmantel, Pelzmütze, Pelzstola, Pelztier, Pelztierfarm

Beispiel

  • Der zottige Pelz des Bären ziert die Wand des Jägers.
  • „Keine Pelzdecke und keiner unserer Pelzmäntel kam abhanden, denn dafür interessierten sich die Russen nicht; Pelze sind für sie offenbar reine Gebrauchsgegenstände, über die sie selbst reichlich verfügen.“
  • „In Wilna wollte sich Albrecht einen Pelz beschaffen, weil die Stadt berühmt war für gute Pelze.“
  • Sie trug ihren eleganten Pelz nicht nur wegen der Kälte.
  • „Dort mussten sie den Nationalgardisten allen Schmuck, ihre Uhren, Wertsachen, Pelze und alles Bargeld aushändigen; nur den Ehering durften sie behalten.“
  • „Zwei Schimpansen, die einander nie gesehen, nie mit einander gekämpft und einander nie die Läuse aus dem Pelz gesucht haben, wissen nicht, ob sie einander über den Weg trauen können, ob es sich lohnt, dem anderen zu helfen, oder welcher der beiden in der Rangordnung über dem anderen steht.“
  • Ich werde dir mit meinem Anliegen noch öfters auf den Pelz rücken.
  • Die Vorhut versuchte den Ausbruch, bekam aber sofort eins über den Pelz gebraten und zog sich schnellstens wieder zurück.
  • Wenn du so spät nach Hause kommst, da bekommst du sicher was auf den Pelz.
  • Ich will nur noch in den Urlaub und mir die Sonne auf den Pelz braten lassen.
  • Mit der Einstellung dieser Plaudertasche hast du dir aber selbst eine Laus in den Pelz gesetzt.
  • Auf dem vergessenen Obst hatte sich ein Pelz von Schimmel gebildet.
  • In früherer Zeit war Leipzig einer der bedeutendsten Plätze für den Handel mit Pelzen.

Substantiv

  • die behaarte Haut eines Tieres
  • die abgezogene und gegerbte Haut eines Tieres

Synonyme

  • Pelz, Tierfell

Unterbegriffe

  • Nackenfell, Oberfell, Unterfell, Sommerfell, Winterfell
  • Affenfell, Bärenfell (Eisbärenfell/ Eisbärfell, Braunbärenfell/ Braunbärfell, Schwarzbärfell), Bassariskfell, Biberfell, Bisamfell, Büffelfell (Bisonfell/ Wisentfell), Chinchillafell, Coyotenfell/ Kojotenfell, Dachsfell, Fuchsfell (Blaufuchsfell, Grisfuchsfell, Kitfuchsfell, Korsakfuchsfell/ Steppenfuchsfell, Kreuzfuchsfell, Polarfuchsfell/ Weißfuchsfell, Rotfuchsfell, Silberfuchsfell/ Schwarzfuchsfell/ Platinfuchsfell), Eselsfell, Fohlenfell, Guanakofell, Hamsterfell, Hasenfell, Hermelinfell, Hirschfell, Hundefell, Iltisfell, Kaninchenfell/ Kaninfell, Karakalfell, Karibufell/ Rentierfell, Katzenfell, Kolinskyfell, Leopardenfell/ Panterfell/ Pantherfell / Parderfell, Löwenfell, Luchsfell (Rotluchsfell), Mammutfell, Marderfell (Baummarderfell, Edelmarderfell, Fichtenmarderfell, Steinmarderfell), Maulwurffell/ Maulwurfsfell, Murmelfell/ Murmeltierfell, Nerzfell/ Minkfell, Nutriafell, Opossumfell, Otterfell/ Otternfell (Fischotterfell, Seeotterfell), Ozelotfell, Rehfell, Rinderfell (Kalbsfell / Kalbfell, Kuhfell), Robbenfell, Schaffell/ Schafsfell (Lammfell), Schakalfell, Seefuchsfell, Seehundfell/ Seehundsfell, Skunkfell, Tigerfell, Wieselfell, Wildschweinfell, Waschbärfell, Viscachafell, Wolfsfell, Zebrafell, Ziegenfell, Zieselfell, Zobelfell

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Adjektiv: ein einfarbiges Fell , ein geflecktes Fell , ein gestreiftes Fell , ein gesprenkeltes Fell

Wortbildungen

  • :Bauchfell, Brustfell (Rippenfell), Flügelfell, Hirnfell, Lungenfell, Mittelfell, Trommelfell, Zwerchfell
  • :Autofell, Besatzfell, Gummifell, Kunstfell, Paukenfell, Schlagfell/ Resonanzfell, Schuppenfell, Schurzfell, Skifell/ Steigfell, Werkbrettfell, Zottelfell
  • :Fellausfall, Fellboot, Felldecke, Felleisen, Fellhandel, Fellhändler, Felljacke, Fellkleidung, Fellmütze, Fellpflege, Fellstiefel, Felltasche, Fellüberzug, Fellwerk

Beispiel

  • Sie kraulte ihm das Fell.
  • „‚Das letzte Kind hat Fell‘ ist ein unter Tierärzten verbreiteter Spruch, das lässt sich auch an den populärsten Namen für Katzen und Hunde ablesen.“
  • Als Bettvorleger diente ein Fell.