Petroleum und Paraffin – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Petroleum und Paraffin

ist:

“Petroleum”: farblose aus Erdöl gewonnene Flüssigkeit, die zur Lichterzeugung oder Wärmegewinnung durch Verbrennen genutzt wird
“Paraffin”: wachsähnlicher, brennbarer Stoff

Petroleum

Paraffin

Substantiv

  • farblose aus Erdöl gewonnene Flüssigkeit, die zur Lichterzeugung oder Wärmegewinnung durch Verbrennen genutzt wird

Synonyme

  • Petrol; Steinöl

Oberbegriffe

  • Flüssigkeit; Brennstoff

Unterbegriffe

  • Leuchtpetroleum

Wortbildungen

  • :Petroleumbeleuchtung, Petroleumfass, Petroleumfeld, Petroleumflasche, Petroleumfunzel, Petroleumgeruch, Petroleumherd, Petroleumkanne, Petroleumkocher, Petroleumlampe, Petroleumleuchte, Petroleumlicht, Petroleumofen, Petroleumquelle

Beispiel

  • Petroleum wird heute u. a. in Strahltriebwerken für Flugmodelle eingesetzt.
  • „Typisch für die Gegend war der Geruch nach Petroleum, das von vielen als Waschmittel gegen Läuse verwendet wurde.“
  • „Aber erst in den letzten dreißig Jahren hat man hier Petroleum daraus bereitet.“
  • „Im Schutze der Dunkelheit waren die Russen bis zur Holzbrücke an der Kolotscha vorgedrungen, hatten sie mit Petroleum getränkt und angezündet.“

Substantiv

  • wachsähnlicher, brennbarer Stoff

Oberbegriffe

  • Stoff

Beispiel

  • „Als sie merkte, daß Gustav sie anstarrte, erklärte sie ihm sanft, als spreche sie zu einem Kind, sie wäre nicht sicher gewesen, ob die Tonbänder brennbar seien, und habe sie deshalb mit Paraffin tränken müssen.“
  • „Der Geist – oder was immer im Dunkeln umhergeschwebt war – hatte seine Hände in Paraffin getaucht und einen Abdruck hinterlassen.“