Platin und Palladium – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Platin und Palladium

ist:

“Platin”: chemie: Element mit dem Zeichen Pt und Ordnungszahl 78 im Periodensystem; Edelmetall
“Palladium”: chemie, ohne Plural: silberweißes Metall, das in der Lage ist, Wasserstoff zu speichern

Platin

Palladium

Substantiv

  • Chemie: Element mit dem Zeichen Pt und Ordnungszahl 78 im Periodensystem; Edelmetall
  • kurz für eine Auszeichnung im Musikgeschäft; entspricht einer bestimmten Anzahl verkaufter Exemplare eines Albums oder Singles

Oberbegriffe

  • Edelmetall, Metall, Schwermetall

Wortbildungen

  • :Platinbarren, platinblond, Platindraht, Platinerz, platinhaltig, Platinhochzeit, platinieren, Platinit, Platinmohr, Platinmünze, Platinoid, Platinschmuck, Platinsonde, Platinspatel
  • :Platin(II)-chlorid, Platinmonoxid, Platinhexafluorid, Platinpentafluorid

Beispiel

  • Autokatalysatoren sind aus Platin.
  • Er bekommt schon zum dritten Mal Platin.

Substantiv

  • Chemie, ohne Plural: silberweißes Metall, das in der Lage ist, Wasserstoff zu speichern
  • etwas Heiligzuhaltendes; ein unantastbares Gut

Oberbegriffe

  • Schwermetall, chemisches Element

Wortbildungen

  • Palladium(II)-chlorid, Palladium(II)-nitrat, Palladium(II)-oxid, Palladium(II)-sulfid, Palladoarsenid, Palladobismutoarsenid, Plumbopalladinit, Stannopalladinit, Stibiopalladinit

Beispiel

  • Feinverteilt ist Palladium ein exzellenter Katalysator.
  • Die Palladien des Heeres waren ihre Fahnen und Standarten.