Pop und Rockmusik – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Pop und Rockmusik

ist:

“Pop”: kurzform von: Popmusik, einer zeitgenössischen Form der Unterhaltungsmusik
“Rockmusik”: musikrichtung, die sich aus dem Rock ‘n’ Roll entwickelt hat

Pop

Rockmusik

Substantiv

  • Kurzform von: Popmusik, einer zeitgenössischen Form der Unterhaltungsmusik
  • Als Präfix Pop- in Zusammensetzungen: modern, Jugendliche ansprechend

Synonyme

  • Popmusik

Gegenwörter

  • Klassik, Rock, E-Musik
  • Oldie-, Grufti-

Oberbegriffe

  • Musik, Unterhaltungsmusik, U-Musik

Unterbegriffe

  • Austropop, Brit-Pop, Elektropop, Europop, Future Pop, Italopop, J-Pop, K-Pop, Synthie Pop

Wortbildungen

  • aufpoppen, Popfan, Popfestival, Popgruppe, Popikone, Popkonzert, Popmusik, Popmusiker, Popper, poppig, Popsänger, Popstar, Popszene, verpoppen
  • Pop-Art, Popfarbe, Popjournalismus, Popkultur, Popkunst, Popliteratur, Popmode

Beispiel

  • Pop ist der lukrativste Zweig der Musikindustrie, die ihren kommerziellen Erfolg an der Plazierung in den Charts beziehungsweise der Hitparade misst.
  • „Drei Mädchen in kurzen Paillettenkleidern tanzten zu persischem Pop um einen alten Mann im Smoking herum.“
  • Die fantasievolle Kleidung gehörte zur Pop-Kultur der 70er einfach dazu.

Substantiv

  • Musikrichtung, die sich aus dem Rock ‘n’ Roll entwickelt hat

Oberbegriffe

  • Musik

Wortbildungen

  • Rockmusiker

Beispiel

  • Rockmusik und elektrisch verstärkte Gitarre gehören für viele Musiker untrennbar zusammen.
  • „Es handelte sich praktisch nur noch darum, daß einzelne Personen nachdenklich vor sich hinschauten, zur Rockmusik träumten oder auch ein wenig dämmerten und vielleicht zwei, drei Teilnehmer ab und zu noch miteinander raunten oder murmelten.“