Praktisch und Theoretisch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen praktisch und theoretisch

ist:

“praktisch”: handlich anzuwenden, gut zu gebrauchen
“theoretisch”: auf eine Theorie bezogen, in der Art und Weise einer Theorie

praktisch

theoretisch

Adjektiv

  • handlich anzuwenden, gut zu gebrauchen
  • in der Praxis, auf die Realität bezogen

Sinnverwandte Wörter

  • anwendbar, brauchbar, handlich, nützlich, verwendbar
  • real, wirklich

Gegenwörter

  • unpraktisch
  • theoretisch

Unterbegriffe

  • fachpraktisch

Beispiel

  • Was für ein praktischer Dosenöffner, für den benötigt man ja nur eine Hand!
  • Dein Rechner hat vier USB-Anschlüsse an der Vorderseite? Das ist aber sehr praktisch.
  • Och, mein neuer Freund ist sehr praktisch veranlagt.
  • Probleme hatte er mit der praktischen Prüfung, die theoretische hat er mit links gemacht.
  • „Für manche praktischen Probleme fand die DDR sogar gute Lösungen. Inzwischen werden sie auch in den alten Bundesländern endlich offener diskutiert und nachgeahmt. Man denke an Kindertagesstätten, Ganztagsschulen und Polikliniken.“
  • Ein praktischer Wegfall der Fördersumme würde ja das Aus für das Projekt bedeuten.

Adverb

  • nahezu, so gut wie

Sinnverwandte Wörter

  • beinahe, fast

Gegenwörter

  • keineswegs

Beispiel

  • Der Verkehr ist wegen des Ferienbeginns praktisch zusammengebrochen.
  • Ich finde, das ist praktisch dasselbe wie eine Scheidung.
  • Ok, das bedeutet also, du kannst mir praktisch gar nicht helfen.

Adjektiv

  • auf eine Theorie bezogen, in der Art und Weise einer Theorie

Synonyme

  • begrifflich, gedanklich, theoriebezogen

Sinnverwandte Wörter

  • abstrakt, unanschaulich, ungegenständlich, wissenschaftlich

Gegenwörter

  • experimentell, praktisch, quasi

Unterbegriffe

  • zahlentheoretisch

Charakteristische Wortkombinationen

  • theoretisch fundiert, theoretisch gerechtfertigt , theoretisch (noch) möglich,theoretisch unzureichend (begründet/fundiert/…)
  • rein theoretisch, zumindest theoretisch
  • eine theoretische Abhandlung, ein theoretischer Ansatz, eine (rein) theoretische Ausbildung, eine theoretische Erörterung, ein theoretisches Fundament, die theoretischen Grundlagen, (nur) theoretische Kenntnisse haben, theoretische Physik, eine theoretische Prüfung ablegen, theoretische Reflexion, das theoretische Rüstzeug haben für …, ein theoretisches Studium, ein theoretischer Unterricht, eine theoretische Unterscheidung, theoretisches Wissen, ein theoretischer Überbau, eine theoretische Überlegung

Beispiel

  • „Damit soll theoretisch bewiesen worden sein, dass diese Technologie als Basis für noch leistungsfähigere Kommunikationsnetze einsetzbar ist.“
  • „Theoretischer geht es bei der Plattdeutsch-Prüfung und der Ostfrieslandkunde zu.“