Praxis und Theorie – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Praxis und Theorie

ist:

“Praxis”: nur Singular: die tatsächliche Ausübung
“Theorie”: wissenschaft Gedankenmodell zum Erklären von Erscheinungen oder zur Konstruktion neuer Welten

Praxis

Theorie

Substantiv

  • nur Singular: die tatsächliche Ausübung
  • in den Sozialwissenschaften, Plural Praktiken: Summe von (sozialen, kulturellen) Handlungen und Handlungsgewohnheiten
  • Plural Praxen: Geschäftsräume eines Arztes oder Juristen
  • umgangssprachlich, nur Singular: Geschäftszeiten eines Arztes oder Juristen
  • Erfahrung, die durch gewonnen oder errungen wird/wurde

Synonyme

  • Ausübung, Verfahren (Verfahrensart, Verfahrensweise), Verfahrung (Verfahrungsart, Verfahrungsweise)
  • ärztlich: Behandlungsräume, Ordination (Österreich); juristisch: Kanzlei
  • Erfahrung, Übung

Sinnverwandte Wörter

  • Handeln, Handlung, Tat, Tätigkeit; ärztlich: Behandlung
  • ärztlich: Ärztehaus, Klinik

Gegenwörter

  • Anschauung, Ansicht, Betrachtung, Denken, Gedanke, Schauen, Sehen (Ansehen, Zusehen), Theorie

Oberbegriffe

  • Arbeitsort, Arbeitsplatz, Arbeitsräume, Berufsort

Unterbegriffe

  • Ablasspraxis, Berufspraxis, Bestellpraxis, Genehmigungspraxis, Patternpraxis, Sprachpraxis, Unterrichtspraxis
  • Anwaltspraxis, Arztpraxis (→ Tierarztpraxis, Zahnarztpraxis), Durchgangspraxis, Gemeinschaftspraxis, Gesundheitspraxis, Massagepraxis, Privatpraxis, Rechtsanwaltspraxis, Zahnpraxis
  • Aufführungspraxis, Berufspraxis, Bestellpraxis, Fahrpraxis, Gerichtspraxis, Lebenspraxis, Unterrichtspraxis, Verkaufspraxis, Wirtschaftspraxis
  • Spielpraxis

Charakteristische Wortkombinationen

  • Theorie und Praxis

Wortbildungen

  • :Adjektive: praxisfern, praxisfremd, praxisnah
  • :Substantive:
  • Praxisunterricht, Praxisübung
  • Praxiseröffnung, Praxisgebühr, Praxisgemeinschaft, Praxisraum, Praxisübernahme
  • Praxiserfahrung

Beispiel

  • Die Praxis hat gezeigt, dass nicht alle Theorien nützlich sind.
  • Die Untersuchung sozialer Praktiken gehört zum Aufgabenbereich der Kulturwissenschaften.
  • Patienten warteten im Wartezimmer der Praxis des Arztes auf ihre Behandlung.
  • „Es ist so still wie die Praxis eines Arztes.“
  • Wir öffnen eine halbe Stunde vor Beginn der Praxis.
  • Bei deiner Praxis sollten dich Müller & Co. mit Kusshand einstellen.

Substantiv

  • Wissenschaft Gedankenmodell zum Erklären von Erscheinungen oder zur Konstruktion neuer Welten
  • Gesamtheit eines gedanklich konstruierten Bildes, im Gegensatz zur Praxis

Synonyme

  • Annahme, Ansicht, Betrachtung, Denkansatz, Mutmaßung

Sinnverwandte Wörter

  • Anschaulichkeit, Anschauung, Behauptung, Darlegung, Darstellung, Erscheinung, Gedanke, Hypothese, Meinung, These, Unwissen, Zweifel

Gegenwörter

  • Anschauungsgegenstand, Betrachtungsgegenstand, Faktum, Realität, Tatsache, Wirklichkeit
  • Antithese, Gegenbehauptung Gegendarstellung, Gegentheorie
  • Empirie, Erfahrung, Erkenntnis, Praxis, Wissen

Unterbegriffe

  • Abschreckungstheorie, Abstammungstheorie, Abstinenztheorie, Algorithmentheorie, Alternstheorie, Aktualitätstheorie, Atomtheorie, Ausbeutungstheorie, Bankingtheorie, Bogumilentheorie, Bevölkerungstheorie, Chaostheorie, Deszendenztheorie, Evolutionstheorie, Feldtheorie (→ Quantenfeldtheorie), Grammatiktheorie, Graphentheorie (auch Grafentheorie), Gravitationstheorie, Hamilton-Jacobi-Theorie, Informationstheorie, Keimplasmatheorie, Komplexitätstheorie, Kompositionstheorie, Literaturtheorie, Musiktheorie, Panspermie-Theorie, Quantentheorie, Relativitätstheorie, Spieltheorie, Sprachtheorie, Stringtheorie, Substrattheorie, Superioritätskomplex, Systemtheorie, Testtheorie, Turbulenztheorie, Undulationstheorie, Urknalltheorie, Valenztheorie, Verelendungstheorie, Vererbungstheorie, Verschwörungstheorie, Verteilungstheorie, Wahrscheinlichkeitstheorie, Warteschlangentheorie, Wellentheorie, Werttheorie, Widerspiegelungstheorie, Wirtschaftstheorie, Wissenschaftstheorie, Zahlentheorie, Zeichentheorie, Zweistaatentheorie
  • Theory of Mind
  • Alltagstheorie, Geruchstheorie

Charakteristische Wortkombinationen

  • Theorie und Praxis

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: theoretisch, theorielastig, theopraktisch
  • :Substantive: Theorem, Theoretiker, Theoriefindung, Theorienstreit, Theorieprüfung, Theorist
  • :Verben: theoretisieren

Beispiel

  • Das ist eine wirklich unglaubliche Theorie.
  • „Nach einer neueren Theorie könnten chemische Stoffe aus dem Weltraum dazu beigetragen haben, das Leben auf der Erde in Gang zu bringen.“
  • „Es gibt einen für Camus seit Kindheitstagen erfahrenen Vorsprung des Lebens vor allen Denkgebäuden, Theorien und Philosophien, den er wie kaum etwas anderes mit seinem gesamten Werk zu verteidigen gesucht hat.“
  • „Wenn wir nun als Wissenschaftler zur Lösung eines uns ansprechenden Rätsels beitragen wollen, entwickeln wir im besten Fall eine Theorie, ein Modell, das eine Erklärung hierfür liefert.“
  • In der Theorie ist es ganz einfach, in der Praxis hingegen erweist es sich als schwierig.