Raclette und Fondue – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Raclette und Fondue

ist:

“Raclette”: gastronomie Schweizer Nationalgericht, bei dem man einen Raclette-Käse über offenem Feuer schmelzen lässt und die weich gewordene Käsemasse auf einem Teller über Pellkartoffeln oder Gewürzgurken abstreift und isst
“Fondue”: ursprünglich Gericht, bei dem Brotstücke in eine Zubereitung auf der Basis von geschmolzenem Käse getaucht werden

Raclette

Fondue

Substantiv

  • Gastronomie Schweizer Nationalgericht, bei dem man einen Raclette-Käse über offenem Feuer schmelzen lässt und die weich gewordene Käsemasse auf einem Teller über Pellkartoffeln oder Gewürzgurken abstreift und isst
  • Gastronomie eine Art Grillgerät für die Zubereitung von Raclette

Synonyme

  • Racletteofen

Oberbegriffe

  • Gericht
  • Tischgrill

Wortbildungen

  • Raclettepfännchen

Beispiel

  • „Im bekannten Kinderbuch Heidi von Johanna Spyri wird Raclette als „Käsebraten am Spiess“ bezeichnet.“
  • Wir haben uns ein neues Raclette gekauft.

Substantiv

  • Gastronomie der zur Zubereitung für Raclette, m. oder f. verwendete Käse

Synonyme

  • Raclettekäse

Oberbegriffe

  • Käse

Beispiel

  • Der Raclette ist ein ziemlich fetter Käse.

Substantiv

  • ursprünglich Gericht, bei dem Brotstücke in eine Zubereitung auf der Basis von geschmolzenem Käse getaucht werden
  • generell ein Gericht, bei dem mundgerecht Happen in einen Sud, heißes Fett oder eine andere erhitzte Flüssigkeit getaucht werden

Synonyme

  • Käsefondue

Oberbegriffe

  • Gericht

Unterbegriffe

  • Brühfondue, Fettfondue, Fischfondue, Fleischfondue, Käsefondue, Schokoladenfondue, Silvesterfondue

Wortbildungen

  • :Fondueset, Fonduetopf, Fonduespieß, Fonduegabel, Fondueteller

Beispiel

  • Fondue ist ein typisch schweizerisches Gericht.
  • Zu Silvester essen wir gerne Fondue oder Raclette.
  • „An Silvester wurde abends das Fondue in Betrieb gesetzt.“