Ragout und Gulasch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Ragout und Gulasch

ist:

“Ragout”: gastronomie: aus klein geschnittenem Fleisch, Fisch oder anderen Zutaten zubereitetes Schmorgericht in einer dunklen würzigen Sauce
“Gulasch”: gastronomie Eintopfgericht mit kleinen Fleischstücken, die kräftig gewürzt sind

Ragout

Gulasch

Substantiv

  • Gastronomie: aus klein geschnittenem Fleisch, Fisch oder anderen Zutaten zubereitetes Schmorgericht in einer (üblicherweise) dunklen würzigen Sauce

Synonyme

  • Gulasch, schweizerisch: Voressen

Oberbegriffe

  • Speise

Unterbegriffe

  • Fischragout, Geflügelragout, Gemüseragout, Kalbsragout, Lammragout, Muschelragout, Pilzragout, Rehragout, Rinderragout, Rindsragout, Schweineragout, Schweinsragout, Wildragout

Wortbildungen

  • :Ragout fin

Beispiel

  • „Zum Abendbrot gibt es Meeresfrüchte, gemischt: Ein kleiner Hai wird unter Deck zu Ragout mit Safran und Chili verarbeitet, Lobster und Tintenfisch kommen auf den Grill am Heck.“

Substantiv

  • Gastronomie Eintopfgericht mit kleinen Fleischstücken, die kräftig (insbesondere mit Paprika) gewürzt sind

Synonyme

  • Pfeffer, Pörkölt, Ragout

Oberbegriffe

  • Eintopf, Fleischgericht, Speise

Unterbegriffe

  • nach Zubereitung: Andrássy-Gulasch, Bauerngulasch, Bohnengulasch, Debrecziner Gulasch, Eszterházygulasch, Fiakergulasch, Kaisergulasch, Karlsbader Gulasch, Kesselgulasch, Szegediner Gulasch, Triester Gulasch, Zigeunergulasch, Weltraum-Gulasch
  • nach Zutaten: Kalbsgulasch, Kartoffelgulasch (Erdäpfelgulasch), Paprikagulasch, Rindergulasch/Rindsgulasch, Saftgulasch, Wurstgulasch

Charakteristische Wortkombinationen

  • Szegediner Gulasch

Wortbildungen

  • Gulaschkanone, Gulaschsuppe

Beispiel

  • Man sagt, dass Gulasch am besten schmeckt, wenn es mehrmals aufgewärmt wird.