Resort und Hotel – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Resort und Hotel

ist:

“Resort”: hotel, das über großzügige, exklusive Vergnügungs- oder/und Freizeitanlagen verfügt
“Hotel”: beherbergungsbetrieb, der neben Räumen zur Unterbringung, Verpflegung und Aufenthalt von Gästen auch über eine Rezeption verfügt

Resort

Hotel

Substantiv

  • Hotel, das über großzügige, exklusive Vergnügungs- oder/und Freizeitanlagen verfügt

Oberbegriffe

  • Anlage

Unterbegriffe

  • Strandresort

Beispiel

  • In Thailand werden noch rund hundert vermutlich überwiegend deutsche Urlauber vermisst, die sich in einem Resort aufgehalten haben sollen.
  • Wieder ist sehr wahrscheinlich eine ungesicherte Abflussvorrichtung in einem Pool des „Marmaris Resort Hotels“ einem Kind zum Verhängnis geworden.
  • „Mit Souveniers bepackt ziehen sie zu den mondänen Hotels, den teuren Resorts mit zahlungskräftigen Touristen.“

Substantiv

  • Beherbergungsbetrieb, der neben Räumen zur Unterbringung, Verpflegung und Aufenthalt von Gästen auch über eine Rezeption verfügt

Synonyme

  • Absteige, Bettenburg, Herberge; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Restaurant

Oberbegriffe

  • Hotellerie, Quartier, Unterkunft

Unterbegriffe

  • Aparthotel, Apartmenthotel, Ausländerhotel, Badehotel, Bahnhofshotel, Berghotel, Billighotel, Botel, Budgethotel, Clubhotel, Devisenhotel, Dorfhotel, Dreisternehotel/Drei-Sterne-Hotel, Eishotel, Europahotel, Familienhotel, Ferienhotel, First-Class-Hotel, Flughafenhotel, Frauenhotel, Frühstückshotel, 5-Sterne-Hotel/Fünfsternehotel/Fünf-Sterne-Hotel, Gesundheitshotel, Golfhotel, Grandhotel, Großhotel, Heuhotel, Hotel garni, Innenstadthotel, Interhotel, Jugendhotel, Kasinohotel, Kinderhotel, Kolonialhotel, Komforthotel, Konferenzhotel, Kongresshotel, Kunsthotel, Kurhotel, Landhotel, Luxushotel, Mannschaftshotel, Mittelklassehotel, Motel, Nachbarhotel, Nobelhotel, Palasthotel, Parkhotel, Partnerhotel, Posthotel, Privathotel, Riesenhotel, Schlosshotel, Schwedenhotel, Seehotel, Seminarhotel, Spitzenhotel, Sporthotel, Stadthotel, Strandhotel, Studentenhotel, Stundenhotel, Tagungshotel, Teamhotel, Touristenhotel, Traditionshotel, Traumhotel, Urlaubshotel, Vertragshotel, Viersternehotel, Waldhotel, Zweisternehotel; übertragen: Insektenhotel

Charakteristische Wortkombinationen

  • Hotel Mama

Wortbildungen

  • :Adjektive: hotelähnlich, hoteleigen
  • :Substantive: Hoteladresse, Hotelangebot, Hotelangestellter, Hotelanlage, Hotelaufenthalt, Hotelbadewanne, Hotelbalkon, Hotelbar, Hotelbau, Hotelbereich, Hotelbesitzer, Hotelbesuch, Hotelbetreiber, Hotelbetrieb, Hotelbett, Hotelboy, Hotelbranche, Hotelbrand, Hotelbuchung, Hotelburg, Hotelchef, Hoteldach, Hoteldetektiv, Hoteldieb, Hoteldiener, Hoteldirektion, Hoteldirektor, Hoteleigentümer, Hoteleigner, Hoteleingang, Hotelempfang, Hoteleröffnung, Hoteletage, Hotelfach, Hotelfachkraft, Hotelfachmann, Hotelfachschule, Hotelfassade, Hotelfenster, Hotelflur, Hotelfoyer, Hotelführer, Hotelgarage, Hotelgarten, Hotelgast, Hotelgaststätte, Hotelgebäude, Hotelgeschäft, Hotelgeschirr, Hotelgesellschaft, Hotelgewerbe, Hotelgruppe, Hotelgutschein, Hotelhalle, Hotelhochhaus, Hotelier, Hotelindustrie, Hotelkapazität, Hotelkasten, Hotelkategorie, Hotelkaufmann, Hotelkeller, Hotelkette, Hotelklassifizierung, Hotelklotz, Hotelkoch, Hotelkomfort, Hotelkomplex, Hotelkonzern, Hotelkooperation, Hotelkosten, Hotelküche, Hotellandschaft, Hotelleben, Hotelleitung, Hotellerie, Hotellobby, Hotelmanagement, Hotelmanager, Hotelmarkt, Hotelmitarbeiter, Hotelnachweis, Hotelname, Hotelneubau, Hotelnutzung, Hotelpage, Hotelpalast, Hotelpark, Hotelparkplatz, Hotelpension, Hotelpersonal, Hotelplan, Hotelplatz, Hotelpool, Hotelportier, Hotelporzellan, Hotelpost, Hotelpreis, Hotelprojekt, Hotelprospekt, Hotelraum, Hotelrechnung, Hotelreservierung, Hotelrestaurant, Hotelrezeption, Hotelruine, Hotelsaal, Hotelsafe, Hotelschiff, Hotelschlüssel, Hotelsektor, Hotelservice, Hotelsilber, Hotelstadt, Hotelstandort, Hotelstrand, Hotelsuite, Hotelterrasse, Hoteltür, Hotelturm, Hotelübernachtung, Hotelunterbringung, Hotelunterkunft, Hotelunternehmen, Hotelverband, Hotelvereinigung, Hotelverzeichnis, Hotelwand, Hotelwesen, Hotelzeitung, Hotelzimmer, Hotelzufahrt, Hotelzug

Beispiel

  • In der Ferienzeit sind die meisten Hotels ausgebucht.
  • „Der Chasseur von unserem Hotel ging in Ferien, und wir konnten von unserem Hotel-Restaurant aus umsonst aufs Klosett gehen, denn die Klosettfrau war auch fort.“
  • „Wir stellten den Parnassus am Hotel ab, und ich ging zum Telefon.“
  • „Es dämmerte, als ich vom Abendessen aus der Altstadt zurück in mein Hotel schlenderte.“
  • „Vor dem Hotel Abdulla – auf dem Trottoir – saßen Männer im Halbkreis, rauchten Wasserpfeifen und tranken Türkischen aus kleinen, runden Tassen.“