Richtig und Falsch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen richtig und falsch

ist:

“richtig”: der Wirklichkeit entsprechend, wahr, nicht falsch
“falsch”: unrichtig , tatsächlich anders

richtig

falsch

Adjektiv

  • der Wirklichkeit entsprechend, wahr, nicht falsch
  • den Absichten, Vorgaben oder Vorschriften entsprechend

Synonyme

  • wahr, korrekt
  • regelrecht

Gegenwörter

  • falsch, unwahr, inkorrekt
  • regelwidrig

Unterbegriffe

  • folgerichtig

Charakteristische Wortkombinationen

  • richtige Aussage
  • richtiges Verhalten

Wortbildungen

  • :berichtigen, Recht, Richtigkeit

Beispiel

  • Das ist richtig.
  • Richtiger gesagt: zwei verschiedene! Nicht nur einfach zwei.
  • Die Farben müssen im richtigen Verhältnis gemischt werden.

Adverb

  • wirklich

Sinnverwandte Wörter

  • sehr, wirklich

Beispiel

  • Du bist richtig gemein zu mir!

Adjektiv

  • unrichtig (durch Irrtum oder Unwissenheit), tatsächlich anders
  • gelogen, nicht den Tatsachen entsprechend
  • beim Spiel: betrügerisch
  • nachgemacht
  • als Charakter: verlogen
  • als Wahrheitswert in der Logik: nicht wahr

Synonyme

  • fehlerhaft, verkehrt
  • gelogen, erdichtet, unwahr
  • betrügerisch
  • imitiert, nachgemacht, unecht, vorgetäuscht
  • heuchlerisch, verlogen
  • nicht wahr

Sinnverwandte Wörter

  • unwahr, wahrheitswidrig

Gegenwörter

  • richtig
  • wahr
  • ehrlich
  • echt

Charakteristische Wortkombinationen

  • falsches Gebiss, Haar, falsche Zähne
  • falsches Aas, Biest, Schlange, falscher Hund
  • falsche Aussage, falscher Schluss

Wortbildungen

  • :Falsch, Falschaussage, fälschen, Falschgeld, Falschheit, fälschlich, Falschmeldung, Falschmünzer, Falschmünzerei, falschspielen

Beispiel

  • „Wenn unerfahrene Bergsportler die falsche Route wählen oder dem sicheren Weg das steile Gelände vorziehen, arbeitet der Leichtsinn der Technik entgegen.“
  • Was habe ich denn falsch gemacht?
  • „Wir produzieren falsch, wir bauen falsch und wohnen falsch, wir bewegen uns falsch, und wir ernähren uns falsch.“ (w:Fritz Kuhn, September 2006)
  • Du sollst nicht falsch Zeugnis reden.
  • Eine falsche Aussage kann unter Strafe gestellt werden.
  • Ich glaube, hier spielt einer falsch!
  • Im Fasching trat sie mit falschen Zähnen als Vampir auf.
  • Diese falsche Schlange!
  • Die Aussage „A = -A“ ist falsch.