Rind und Kuh – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Rind und Kuh

ist:

“Rind”: in mehreren Arten vorkommender Paarhufer
“Kuh”: muttertier des Hausrinds

Rind

Kuh

Substantiv

  • in mehreren Arten vorkommender Paarhufer
  • der als Arbeits- oder Nutztier gehaltene Wiederkäuer
  • : das von ihm gelieferte Fleisch

Synonyme

  • Hausrind
  • Rindfleisch

Unterbegriffe

  • Hochlandrind, Steppenrind
  • Auerochse, Bison, Büffel, Wisent
  • Aberdeenrind

Wortbildungen

  • :rindern, rindsledern, Rinderbestand, Rinderblut, Rinderbraten, Rinderbremse, Rinderfond, Rinderfutter, Rindergebrüll, Rindergehacktes, Rindergulasch, Rinderhack, Rinderhackfleisch, Rinderhälfte, Rinderherde, Rinderhorn, Rinderleber, Rinderopfer, Rinderpest, Rindersteak, Rindertuberkulose, Rinderwahn/Rinderwahnsinn, Rinderzucht, Rinderzüchter, Rindfleisch, Rindsfaschiertes, Rindsgulasch, Rindsuppe, Rindvieh

Beispiel

  • „Anfangs gründeten sie nur viele kleine Siedlungen, deren Bewohner Rinder züchteten und Gerste anbauten.“
  • Man muss nur die Beine der Rinder zählen und durch vier teilen, dann erhält man die Stückzahl.
  • Wir haben Rind, Schwein und Pferd im Angebot.
  • „Man braucht Rind, Brötchen, Gurke.“

Substantiv

  • Muttertier des Hausrinds
  • weibliches Rind
  • Weibchen großen Wilds verschiedener Arten
  • abw. weibliche Person

Gegenwörter

  • Bulle, Färse, Kalb, Stier

Unterbegriffe

  • Milchkuh
  • Elchkuh, Elefantenkuh, Hirschkuh, Rentierkuh

Charakteristische Wortkombinationen

  • blöde Kuh, doofe Kuh, dumme Kuh

Wortbildungen

  • :Blindekuh, Kuhantilope, Kuhdorf, Kuhdung, Kuheuter, Kuhfladen, Kuhfuß, Kuhglocke, Kuhhandel, Kuhhaut, Kuhhirt, Kuhhirte, Kuhkaff, Kuhkalb, Kuhkette, Kuhmagd, Kuhmilch, Kuhmist, Kuhpocken, Kuhreigen, Kuhschelle, Kuhschwanz, Kuhstall, kuhwarm, Seekuh

Beispiel

  • „Für Mahatma Gandhi war die Kuh ein “Gedicht der Barmherzigkeit”, schließlich hat ein Rind, so heißt es in den Mythen, mit seiner Milch das Leben des verfolgten Krischna, eine Inkarnation des Weltbewahrers Wischnu, gerettet.“
  • „Statt Kamelen sahen wir nun Affen, Esel, Kühe und Pferde.“
  • „Da gab’s dann bald mehr Diskos als Kühe in den Dörfern, in den Landgasthöfen sprudelten die Whirlpools, und die Sennerinnen wurden mit dem Paragleiter auf die Alm geflogen.“