Römertopf und Bräter – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Römertopf und Bräter

ist:

“Römertopf”: tönerner Topf in ovaler Form mit Deckel, der zum Garen von Speisen im Backofen benutzt wird
“Bräter”: küchengerät: Kombination zwischen Topf und Pfanne zum Zubereiten von warmen Speisen

Römertopf

Bräter

Substantiv

  • tönerner Topf in ovaler Form mit Deckel, der zum Garen von Speisen im Backofen benutzt wird

Oberbegriffe

  • Topf, Tontopf

Beispiel

  • Für dieses Gericht brauchst du einen Römertopf.

Substantiv

  • Küchengerät: Kombination zwischen Topf und Pfanne zum Zubereiten von warmen Speisen

Oberbegriffe

  • Küchengerät

Beispiel

  • Das Ganze in einem Bräter mit Öl und Butter erhitzen.
  • „In einem schweren Bräter etwas Fett, bevorzugt Enten- oder Gänseschmalz, schmelzen und den Würzvogel darin auf allen Seiten bräunen.“