Sachbuch und Fachbuch – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Sachbuch und Fachbuch

ist:

“Sachbuch”: buch, das ein sachliches Thema behandelt und nicht ein fiktives, literarisches, und sich dabei an ein breiteres Publikum wendet
“Fachbuch”: ein Buch über ein bestimmtes Thema, für ein bestimmtes Fach, Fachgebiet bzw. für Fachleute

Sachbuch

Fachbuch

Substantiv

  • Buch, das ein sachliches Thema behandelt und nicht ein fiktives, literarisches, und sich dabei an ein breiteres Publikum wendet.

Synonyme

  • Non-Fiction

Gegenwörter

  • Roman

Oberbegriffe

  • Buch, Sachliteratur

Wortbildungen

  • Sachbuchliteratur

Beispiel

  • Ein berühmtes Sachbuch ist Ceram, Götter, Gräber und Gelehrte.
  • „Zum Weihnachtsmann existiert bereits einige Spezialliteratur, wobei namentlich die Bücher von Thomas Hauschild und Martina Eberspächer zu nennen sind; daneben sind in Sachbüchern etliche Ausführungen zu finden.“
  • „Romane, Sachbücher und Werke zu westafrikanischen Kulturen füllten die Wandregale.“
  • „Sie würden eher irgendwelche Krimis oder die Sachbücher von der Bestsellerliste aus der Zelle holen, um zu erfahren, was hier in Deutschland Sache war, überlegte ich.“

Substantiv

  • ein Buch über ein bestimmtes Thema, für ein bestimmtes Fach, Fachgebiet bzw. für Fachleute

Gegenwörter

  • Roman

Oberbegriffe

  • Buch, Sachbuch, Fachliteratur, Sachliteratur

Wortbildungen

  • :Fachbuchverlag

Beispiel

  • In einem Fachbuch über organische Chemie habe ich gelesen, dass ein Kohlenstoffatom eine große Bindungsfähigkeit besitzt und deswegen eine Vielzahl von unterschiedlichen Bindungen zu anderen Atomen eingehen kann.
  • „Unter dieses Exportverbot fielen auch seit Jahrzehnten verlegte Fachbücher.“
  • „Eine ganze Weile hatte er dagesessen und mit dem kühnen Gedanken gespielt, ohne alle Fachbücher hinzufahren, nur mit einigen Romanen.“
  • „Derweil stand die Kunstlehrerin nach dem Unterricht im Werkkeller mit ihren fünfzehn Feigenholz-Rohlingen und den ihr verbliebenen Fachbüchern und legte schon mal vor, damit die Kinder nicht mehr gar so viel zu tun hatten, denn Anfang April, noch vor Ostern, sollte der Protesttag gegen die Raumnot stattfinden.“