Sarkom und Karzinom – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Sarkom und Karzinom

ist:

“Sarkom”: bösartiges Geschwulst, welches aus mesenchymalen Zellen hervorgeht
“Karzinom”: krebserkrankung, die vom Epithel ausgeht

Sarkom

Karzinom

Substantiv

  • bösartiges Geschwulst, welches aus mesenchymalen Zellen hervorgeht

Synonyme

  • mesenchymaler Tumor

Oberbegriffe

  • maligner Tumor

Unterbegriffe

  • Chondrosarkom, Fibrosarkom, Leiomyosarkom, Liposarkom, Myxosarkom, Osteosarkom, Rhabdomyosarkom

Beispiel

  • Ein Sarkom musste herausoperiert werden.

Substantiv

  • Krebserkrankung, die vom Epithel ausgeht

Oberbegriffe

  • Krebserkrankung

Unterbegriffe

  • Analkarzinom, Bronchialkarzinom, Endometriumkarzinom, Gallenblasenkarzinom, Leberkrebs, Hodenkarzinom, Larynxkarzinom, Speiseröhrenkrebs, Magenkarzinom, Mammakarzinom, Nierenkarzinom, Ovarialkarzinom, Pankreastumor, Pharynxkarzinom, Prostatakarzinom, Schilddrüsenkarzinom, Zervixkarzinom

Beispiel

  • Viele Studien geben eine etwa 70-prozentige Koinzidenz von Gallensteinen und einem Karzinom an.