Sauerrahm und Schmand – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Sauerrahm und Schmand

ist:

“Sauerrahm”: milchprodukt, das aus Sahne besteht, die mit Milchsäurebakterien versetzt wurde und dadurch einen leicht säuerlichen Geschmack hat
“Schmand”: fettreiche saure Sahne, Handelssprache: saure Sahne mit einem Fettgehalt von 20 bis 29 %

Sauerrahm

Schmand

Substantiv

  • Milchprodukt, das aus Sahne besteht, die mit Milchsäurebakterien versetzt wurde und dadurch einen leicht säuerlichen Geschmack hat

Oberbegriffe

  • Rahm

Unterbegriffe

  • Heumilch-Sauerrahm

Beispiel

  • „Stosuppe ist eine einfache Suppe der österreichischen Küche aus Sauermilch, Sauerrahm, Wasser und Mehl, gewürzt wird meist mit Kümmel, Salz und Pfeffer.“

Substantiv

  • fettreiche saure Sahne, Handelssprache: saure Sahne mit einem Fettgehalt von 20 bis 29 %
  • ugs.: leeres Gerede, Stuss, artikulierter Unsinn oder Irrsinn
  • feuchter Schmutz, Schlamm, Matsch, Modder; nasse Erde in Bergwerken, schwefelgelbe Erde beim Vitriolsieden

Synonyme

  • Milchrahm, Sauerrahm, Schmetten

Oberbegriffe

  • Milchprodukt; Nahrungsmittel, Lebensmittel

Charakteristische Wortkombinationen

  • Schmand dazu geben
  • Schmand reden, verzapfen

Wortbildungen

  • :Bauernschmand, Schmandbecher, Schmandhering, Schmandkuchen, Schmandlöffel, Schmandwaffel

Beispiel

  • Nimm ein wenig Schmand, damit die Suppe besser schmeckt.
  • „Denn ohne Schmand läuft im Eichsfeld rein gar nichts.“
  • Er soll sich endlich hüten und nicht nur Schmand von sich geben.