Sekt und Schaumwein – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Sekt und Schaumwein

ist:

“Sekt”: schaumwein, aus Weintrauben, gekeltert oft mit Kohlensäure zusätzlich versetztes alkoholisches Getränk
“Schaumwein”: weinbau Oberbegriff für alle schäumenden und perlenden Weine

Sekt

Schaumwein

Substantiv

  • Schaumwein, aus Weintrauben, gekeltert oft mit Kohlensäure zusätzlich versetztes alkoholisches Getränk

Synonyme

  • Champagner, Kribbelwasser, Nuttenbrause, Puffbrause, Schaumwein, Wohlstandsbrause

Gegenwörter

  • Selters

Oberbegriffe

  • Alkoholgetränk, Getränk
  • Genussmittel

Unterbegriffe

  • Erdbeersekt, Jahrgangssekt, Kindersekt, Prosecco, Rieslingsekt, Winzersekt

Charakteristische Wortkombinationen

  • Sekt trinken/einschenken/knallen lassen, alkoholfreier/kalter Sekt, ein Schluck/eine Kiste Sekt

Wortbildungen

  • :Sektdusche, Sektflasche, Sektfrühstück, Sektgeruch, Sektglas, Sektjahrgang, Sektkelch, Sektkeller, Sektkellerei, Sektkorken, Sektkübel, Sektlieferant, Sektpartie, Sektprobe, Sektschale, Sektstand, Sektsteuer, Sekttheke, Sekttisch, Sekttrinker, Sekttrunk

Beispiel

  • Eine Flasche Sekt und zwei Gläser bitte!

Substantiv

  • Weinbau Oberbegriff für alle schäumenden und perlenden Weine

Sinnverwandte Wörter

  • Mousseux, Perlwein

Gegenwörter

  • Stillwein

Oberbegriffe

  • Wein

Unterbegriffe

  • Fruchtschaumwein, Obstschaumwein, Qualitätsschaumwein
  • Cava, Champagner, Frizzante, Prosecco, Sekt, Spumante

Wortbildungen

  • Schaumweinglas, Schaumweinstube, Schaumweinstübchen, Schaumweinsteuer

Beispiel

  • „Nur der in der Champagne hergestellte Schaumwein darf Champagner heißen.“