Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein

ist:

“Selbstwertgefühl”: positive Einstellung zu sich selbst
“Selbstbewusstsein”: umgangssprachlich: Selbstwertgefühl, Selbstsicherheit

Selbstwertgefühl

Selbstbewusstsein

Substantiv

  • positive Einstellung zu sich selbst

Sinnverwandte Wörter

  • Selbstachtung, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen

Oberbegriffe

  • Gefühl

Beispiel

  • „Ich hatte keinen Funken Selbstwertgefühl in mir.“
  • „Diese 31 Prozent möbeln das Selbstwertgefühl auf.“
  • „Der Konflikt mit dem Präsidenten befeuert nicht nur ihr Selbstwertgefühl, sondern auch die Auflage.“
  • „Dennoch war sein Selbstwertgefühl verletzt.“

Substantiv

  • umgangssprachlich: Selbstwertgefühl, Selbstsicherheit
  • Philosophie: Die Fähigkeit das eigene Ich zu beobachten und zu reflektieren

Synonyme

  • Selbstsicherheit, Selbstvertrauen

Beispiel

  • Dass ich diese Herausforderung gemeistert habe, hat mein Selbstbewusstsein enorm gesteigert.
  • „Das Selbstbewusstsein der Grünen in Nordrhein-Westfalen war im Frühjahr dieses Jahres groß.“
  • „Der Erfolg gab dem Künstler ein neues Selbstbewusstsein.“
  • „Schon dieses Selbstbewusstsein war anstößig.“
  • Moralisches Handeln setzt Selbstbewusstsein voraus.