Silikon und Acryl – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Silikon und Acryl

ist:

“Silikon”: chemie: aus Silicium hergestellter dauerelastischer Kunststoff
“Acryl”: chemie: farbloser Kunststoff aus Polyacrylnitril, der zur Herstellung von Textilien und Farben verwendet wird

Silikon

Acryl

Substantiv

  • Chemie: aus Silicium hergestellter dauerelastischer Kunststoff

Synonyme

  • Kunststoff, Plastik, regional: Plast, Plaste

Oberbegriffe

  • Kunststoff

Unterbegriffe

  • Festsilikon, Fluorsilikon, Flüssigsilikon

Charakteristische Wortkombinationen

  • durchsichtiges, graues, weißes, lebensmittelechtes, temperaturbeständiges, medizinisches, technisches Silikon; mit Silikon abdichten, abspritzen, ausspritzen, isolieren, vergiessen, verkleben, versiegeln

Wortbildungen

  • :silikonbeschichtet
  • :Silikonarmband, Silikonbackform, Silikonbasis, Silikonbeschichtung, Silikonbusen, Silikonchemie, Silikondichtstoff, Silikonelastomer, Silikonemaille, Silikonflüssigkeit, Silikonfuge, Silikonfett, Silikonharz, Silikonimplantat, Silikonkautschuk, Silikonkleber, Silikonöl, Silikonimplantat, Silikonpaste, Silikonproduktion, Silikonrest, Silikonspritze, Silikonschlauch, Silikonstruktur, Silikontensid, Silikontube, Silikonverarbeitung

Beispiel

  • „Die Bezeichnung „Silikone“ wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem englischen Chemiker Frederic Stanley Kipping (1863–1949) eingeführt.“

Substantiv

  • Chemie: farbloser Kunststoff aus Polyacrylnitril, der zur Herstellung von Textilien und Farben verwendet wird
  • Kunst: wasserlösliche Farbe, die auf Acrylsäure basiert

Synonyme

  • Acrylfarbe

Oberbegriffe

  • Kunststoff

Wortbildungen

  • :Acrylfaser, Acrylglas, Acrylsäure, Acrylstoff

Beispiel

  • Das formbare Arcryl ermöglicht vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten und der hohe Granitanteil verleiht den Spülen ein natürliches Aussehen.
  • Es gab verschiedene Farbenarten wie Gouache, Acryl, Bundstifte, Pastellkreide, Wachs und Ölpastellfarben mit denen man malen konnte.