Spion und Agent – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Spion und Agent

ist:

“Spion”: militär ein heimlicher, unerkannter Beobachter, der die gegnerische Seite auszukunden hat
“Agent”: person, die Vermittlungsdienstleistungen für ihre Kunden erbringt, insbesondere für Künstler, Schriftsteller, Sportler; veraltend: allgemein Vermittler, Handelsvertreter sollte man am besten aufteilen in zwei Bedeutungen wie im Duden und DWDS

Spion

Agent

Substantiv

  • Militär ein heimlicher, unerkannter Beobachter, der die gegnerische Seite auszukunden hat
  • Architektur ein in der Zugangstür zu einer Wohnung oder zu einem Haus angebrachtes Weitwinkelobjektiv, durch das man Eintritt suchende Personen sehen kann

Synonyme

  • Geheimagent, Spitzel; umgangssprachlich: Schlapphut, Schnüffler
  • Türspion

Sinnverwandte Wörter

  • Denunziant, Detektiv, Ermittler, IM, Kundschafter, Späher, Verräter
  • Guckloch

Unterbegriffe

  • CIA-Spion, Doppelspion, Kinderspion, Sowjetspion, Spitzenspion, Topspion
  • übertragen: Himmelsspion, Industriespion, Minispion
  • Türspion, Weitwinkelspion

Wortbildungen

  • Spionage, spionieren

Beispiel

  • „Kapitan Klos sollte dem Publikum die intellektuelle Überlegenheit eines polnischen Spions über die deutsche SS oder die Gestapo zeigen, was bei Zuschauern unter zwölf auch gelang.“
  • „Außerdem war Schefold kein Spion, sondern bloß ein vor diesem Monster geflüchteter Deutscher, der auf die verrückteste Weise seine Heimkehr vorwegnahm.“
  • „Im engeren Umkreis des Gouverneurs wimmelte es überdies von Spionen, die überall herumschnüffelten.“
  • „Hier wurden zwischen den USA und der Sowjetunion Spione ausgetauscht.“
  • „Dann schaut er durch den Spion: Der Gefangene liegt auf dem Bett und pennt.“
  • „Vor meiner Zelle defilieren in großer Prozession die Polizeifunktionäre, jeden Augenblick wird die Klappe am Spion geöffnet, ein Auge glotzt.“

Substantiv

  • Person, die Vermittlungsdienstleistungen für ihre Kunden erbringt, insbesondere für Künstler, Schriftsteller, Sportler; veraltend: allgemein Vermittler, Handelsvertreter sollte man am besten aufteilen in zwei Bedeutungen wie im Duden und DWDS
  • Person, die im Staatsauftrag oder im Auftrag einer Organisation im Geheimen tätig ist

Synonyme

  • Berater, Handelsvertreter, Vermittler
  • Spion, Spitzel

Unterbegriffe

  • Callcenteragent, Handelsagent, Literaturagent, Schiffsagent, Spieleragent, Versicherungsagent; übertr.: E-Mail-Suchagent, Suchagent
  • BND-Agent, CIA-Agent, DDR-Agent, Doppelagent, FBI-Agent, GCHQ-Agent, Geheimagent, Mossad-Agent, Polizeiagent, Spezialagent, Undercoveragent, US-Agent

Wortbildungen

  • :Agentenaustausch, Agentenführer, Agentennetz, Agentenring, Agentenroman, Agentensender, Agententätigkeit, Agententhriller, Agententreff, Agentenzentrale, Agentur

Beispiel

  • „Der Fremde, der sich seiner Tochter angenommen hatte, war, wie man im Dorf bald erfuhr, ein Verwandter der Marquise, der Gesellschafterin der Lady, und der Agent einer großen Turiner Seidenmanufaktur, namens Maldigri.“
  • „Vier Mal durfte Frauenschwarm Pierce Brosnan Agent 007 alias James Bond auf der Leinwand geben, jetzt muss er einem Jüngeren weichen.“
  • „Die grassierende Angst vor vermeintlichen Agenten war kein rein deutsches Phänomen, sondern ergriff fast ganz Europa.“
  • „Wie jeder Agent kann ich natürlich meine Quellen nicht preisgeben.“