Split und Kies – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Split und Kies

ist:

“Split”: kroatische Hafenstadt in Dalmatien
“Kies”: lose Gesteinsstücke in einer Korngröße von etwa 3 mm bis 30 mm

Split

Kies

Substantiv

  • kroatische Hafenstadt in Dalmatien

Oberbegriffe

  • Hafenstadt, Stadt

Beispiel

  • Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens, wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
  • In Split hat man immer Zeit für einen kava, einen Kaffee. Egal, zu welcher Stunde.
  • Den Touristen erzählt Katja andere Geschichten, von illyrischen Völkern, die sich in der Region ansiedelten, von den Römern, später den kroatischen Stämmen, die im 7. Jahrhundert einfielen, von den Venezianern, die 1420 Split übernahmen und die Westmauer einrissen, damit sich die Stadt ausbreiten konnte.

Substantiv

  • lose Gesteinsstücke in einer Korngröße von etwa 3 mm bis 30 mm
  • Baustoff und Bauzuschlagstoff, Filtermaterial aus
  • ohne Plural; salopp: (bares) Geld

Synonyme

  • Schotter

Sinnverwandte Wörter

  • Geröll, Geschiebe, Ablagerung, Sediment, Schutt, Felsschutt, Gesteinstrümmer, Mineralkörner, Sedimentgestein
  • Splitt, Füllung, Füllstoff
  • Nord- und Mitteldeutschland: Asche, Österreich: Flieder, Österreich, Südostdeutschland: Gerstl, Schweiz: Klotz, Deutschland: Knete, Schweiz, Deutschland: Kohle, Österreich, Norddeutschland: Marie, Deutschland: Moos, Schweiz: Stutz, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Geld

Gegenwörter

  • Sand, Gestein, Fels, Boden
  • Sand, Boden

Oberbegriffe

  • Ablagerung, Sediment, Geschiebe, Material, Materie
  • Füllung, Füllstoff; Baustoff, Baumaterial, Material, Materie
  • Währung

Unterbegriffe

  • Feinkies, Flusskies, Grobkies, Seekies,
  • Baukies, Waschkies,
  • Arsenkies, Lehmkies, Quarzkies, Schwefelkies, Schwemmkies

Charakteristische Wortkombinationen

  • :Kies aufschütten, laden, abbauen

Wortbildungen

  • :aufkiesen
  • :Kiesauffahrt, Kiesbagger, Kiesbank, Kiesbankett, Kiesbeet, Kiesberg, Kiesbett, Kiesdamm, Kieseinfahrt, Kiesfläche, Kiesel, Kiesfilter, Kiesfuhre, Kiesfüllung, Kiesgrube, Kiesgrund, Kieshalde, Kieshaufen, Kiesinsel, Kieskippe, Kieskarre, Kieslieferung, Kiessand, Kiesschotter, Kiesschutt, Kiesschwemme, Kiessieb, Kiesspülung, Kiesstrand, Kiestagebau, Kiesufer, Kiesunterbau, Kiesweg, Kieswüste

Beispiel

  • Das Ufer des Flusses besteht aus Kies.
  • „Der vulkanische Kies ist ein hervorragender Boden, die Besonnung ist kräftig; die Trauben, die hier gelesen werden, ergeben einen sehr wohlduftenden Muskatwein.“
  • Der Weg ist aus Kies.
  • Wo hast du den Kies versteckt?