Sport und Bewegung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Sport und Bewegung

ist:

“Sport”: intensive körperliche und/oder geistige Betätigung mit Leistungsanspruch
“Bewegung”: allgemein: Zustand jenseits der Ruhe

Sport

Bewegung

Substantiv

  • intensive körperliche und/oder geistige Betätigung mit Leistungsanspruch
  • die kulturelle Handlung von Menschen, sich körperlich und geistig in Wettkämpfen zu messen
  • ein Unterrichtsfach

Synonyme

  • Körperertüchtigung, Körpererziehung, Körperkultur, Leibeserziehung, Leibesübung, Turnen
  • Leibeserziehung, Leibesübungen

Gegenwörter

  • Faulenzen

Oberbegriffe

  • Bewegung
  • Unterrichtsfach

Unterbegriffe

  • Frühsport
  • Amateursport, Ballsport, Behindertensport, Bobsport, Boxsport, Breitensport, Cybersport, Damensport, Denksport, Eissport, Ergänzungssport, Extremsport, Flugsport, Frauensport, Freizeitsport, Hochleistungssport, Hobbysport, Kampfsport, Klettersport, Kraftsport, Leistungssport, Live-Sport (TV), Mannschaftssport, Motorradsport, Motorsport, Nationalsport, Natursport, Orientierungslauf, Pferdesport, Profisport, Radsport, Reitsport, Risikosport, Schießsport, Schwimmsport, Skisport/Schisport, Spitzensport, Tanzsport, Taubensport, Tauchsport, Trendsport, Turnsport, Vereinssport, Volkssport, Wagnissport, Wassersport, Wingsuit-Sport, Wintersport
  • American Football, Australian Football, Badminton, Baseball, Basketball, Beach-Volleyball, Bergsteigen, Bobfahren, Bowling, Boxen, Cricket, Curling, Dart, Drachenfliegen, Dreisprung, Dressurreiten, Duathlon, E-Sport, Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Eissegeln, Fallschirmspringen, Fechten, Flossenschwimmen, Football, Frisbee, Fußball, Fußfederball, Gleitschirmfliegen, Golf, Hallensport, Handball, Hochsprung, Hockey, Judo, Jiu Jitsu, Kajak, Kanu, Karate, Kendo, Korbball, Kung Fu, Kunstradfahren, Leichtathletik, Luftsport, Minigolf, Motorsport, Mountainbiking, Polo, Radfahren, Ringen, Rudern, Rugby, Shorttrack, Skeleton, Skilanglauf, Skispringen, Snooker, Softball, Springreiten, Sumo, Surfen, Standweitsprung, Synchronschwimmen, Tauziehen, Tennis, Tischtennis, Triathlon, Turnen, Unterwasser-Rugby, Vielseitigkeitsreiten, Völkerball, Volleyball, Voltigieren, Wasserball, Wasserspringen, Weitsprung, Wrestling
  • Angeln, Autorennen, Billard, Boccia, Boule, Croquet, Curling, Eisstockschießen, Kegeln, Schach, Skat

Charakteristische Wortkombinationen

  • Sport treiben

Wortbildungen

  • :Adjektive/Adverbien: sportbegeistert, sportelnd, sportfeindlich, sportgerecht, sportinvalid, sportinvalide, sportiv, sportlich, sportlich-elegant, sportliebend, sportmäßig, sportmedizinisch, sportpädagogisch, sportpsychologisch, sportsmäßig, sporttreibend
  • :Substantive: Jugendsportabteilung, Luftsport, Seniorensportabteilung, Spielsport, Sportabteilung, Sportabzeichen, Sportakrobatik, Sportamt, Sportangler, Sportanlage, Sportanzug, Sportart, Sportartikel, Sportarzt, Sportausrüstung, Sportbadeanzug, Sportbeilage, Sportbekleidung, Sportbericht, Sportberichterstatter, Sportberichterstattung, Sportbetrieb, Sportbeutel, Sportbewegung, Sport-BH, Sportbluse, Sportbogen, Sportboot, Sportclub (Sportklub), Sportcoupé, Sportdidaktik, Sportdirektor, Sportdisziplin, Sportdozent, Sportdress, Sportel, Sportelfreiheit, Sporteln, Sportereignis, Sportergebnis, Sportfahrwerk, Sportfahrzeug, Sportfan, Sportfanatiker, Sportfechten, Sportfeld, Sportfest, Sportfischer, Sportfischerei, Sportflieger, Sportfliegerei, Sportflitzer, Sportflugzeug, Sportforum, Sportfotograf, Sportförderung, Sportfreund, Sportfunktionär, Sportgegner, Sportgeist, Sportgemeinschaft, Sportgerät, Sportgericht, Sportgerichtshof, Sportgeschehen, Sportgeschichte, Sportgeschäft, Sportgewehr, Sportgruppe, Sportgröße, Sportgymnasium, Sportgymnastik, Sporthalle (→ Trendsporthalle), Sporthemd, Sportherz, Sporthochschule, Sporthose, Sporthotel, Sportinvalide, Sportjacke, Sportjournalist, Sportkamerad, Sportkameradschaft, Sportkanone, Sportskanone, Sportkarre, Sportkarriere, Sportkleidung, Sportklettern, Sportkollektion, Sportkommentator, Sportlehrer, Sportleidenschaft, Sportlenkrad, Sportler, Sportlerherz, Sportlichkeit, Sportliebhaber, Sportmagazin, Sportmarke, Sportmarketing, Sportmaschine, Sportmassage, Sportmedizin, Sportmediziner, Sportmeldung, Sportmethodik, Sportminister, Sportministerium, Sportmodell, Sportmotor, Sportmütze, Sportnachricht, Sportnote, Sportökonomie, Sportökonom, Sportorthopädie, Sportorthopäde, Sportpfad, Sportphilologie, Sportphilologe, Sportpistole, Sportplatz, Sportpreis, Sportpresse, Sportprofessor, Sportpsychologe, Sportpsychologie, Sportpublizistik, Sportpädagoge, Sportpädagogik, Sportrad, Sportrecht, Sportredakteur, Sportredaktion, Sportreferat, (→ Funksportreferat), Sportreiten, Sportreporter, Sportschaden, Sportschießen, Sportschirm, Sportschlitten, Sportschuh, Sportschule, Sportsegler, Sportseite, Sportsendung, Sportsensation, Sportsfreund, Sportsgeist, Sportskanone, Sportsleute, Sportsmann, Sportstudent, Sportstudio, Sportstunde, Sporttasche, Sporttauchen, Sporttaucher, Sportteil, Sporttoto, Sporttraining, Sportunfall, Sportunterricht, Sportveranstaltung, Sportverband, Sportverein, Sportverletzung, Sportvorstand, Sportwaffe, Sportwagen, Sportwart, Sportwelt, Sportwettbewerb, Sportwette, Sportwettbewerb, Sportwettkampf, Sportwissenschaft, Sportwissenschaftler, Sportzeitung, Sportzentrum, Sportzweisitzer
  • :Verben: sporteln

Beispiel

  • Viel Sport fördert die Gesundheit.
  • „So entziehen sich ausgereifte Sports wie das Bungeespringen, Reiten, Tauchen oder Drachenfliegen dieser Subsumierung als Risikosport, sobald objektivierende Beweisforderungen und wissenschaftliche Maßstäbe an die Zuordnung gelegt werden.“
  • Im Zeitungsteil Sport stehen die Bundesligaergebnisse.
  • In Sport mussten wir heute 3000 Meter laufen.

Substantiv

  • allgemein: Zustand jenseits der Ruhe
  • physisch: (nicht konstante) Orts-Zeitkurve des Objekts
  • psychisch, seelisch: aus der Ruhe gebrachter Gemütszustand
  • politisch: große Gruppe von Menschen, die eine politische Veränderung anstreben, nicht fest (parteimäßig) organisiert
  • sportliche Betätigung zur Gesundheitsförderung

Synonyme

  • Fahrt
  • Aufgewühltheit, Rührung
  • Bund, Bündnis, Bürgerinitiative, Front, Gruppe, Initiative, Interessengemeinschaft, Interessengruppe, Liga, Organisation, Union, Vereinigung, Zusammenschluss

Gegenwörter

  • Ruhe
  • Gegenbewegung, Partei

Oberbegriffe

  • Zustand

Unterbegriffe

  • Drehbewegung, Eigenbewegung, Fortbewegung, Kontobewegung, Kreisbewegung, Luftbewegung, Pendelbewegung, Schaukelbewegung, Scheinbewegung, Schlingerbewegung, Schwenkbewegung, Wellenbewegung
  • Abwärtsbewegung, Aufwärtsbewegung, Armbewegung, Augenbewegung, Beinbewegung, Fingerbewegung, Fußbewegung, Handbewegung, Herzbewegung, Kopfbewegung, Mundbewegung, Rückwärtsbewegung, Vorwärtsbewegung, Wanderungsbewegung
  • Spielbewegung
  • Ausweichbewegung, Fluchtbewegung, Gehbewegung, Seitenbewegung, Seitwärtsbewegung
  • Achselzucken, Kopfnicken, Kopfschütteln, Rotation, Schwingung, Wimpernschlag
  • Gefühlsbewegung, Gemütsbewegung
  • Freude, Liebe, Trauer, Zorn
  • Absetzbewegung, Abstinenzbewegung, Abspaltungsbewegung, Abwehrbewegung, Aktivistenbewegung, Alternativbewegung, Antitrustbewegung, Arbeiterbewegung, Arbeiterjugendbewegung, Austrittsbewegung (→ EU-Austrittsbewegung), Befreiungsbewegung, Bevölkerungsbewegung, Bürgerrechtsbewegung, Demokratiebewegung, Emanzipationsbewegung, Erneuerungsbewegung, Erweckungsbewegung, Frauenbewegung, Freiheitsbewegung, Friedensbewegung, Gewerkschaftsbewegung, Gottlosenbewegung, Gülen-Bewegung, Homosexuellenbewegung (Lesbenbewegung, Schwulenbewegung), Identitäre Bewegung, Immigrationsbewegung, Jugendbewegung, Kolonialbewegung, Massenbewegung, Ostermarschbewegung, Pfingstbewegung, Protestbewegung, Reformbewegung, Sammelbewegung, Sarrazin-Bewegung, Streikbewegung, Studentenbewegung, UFO-Bewegung, Umsturzbewegung, Umweltbewegung, Unabhängigkeitsbewegung, Untergrundbewegung, Volksbewegung, Wählerbewegung, Wanderbewegung, Wanderungsbewegung, Weltbewegung, Widerstandsbewegung
  • Schwimmbewegung, Sportbewegung
  • Angriffsbewegung, Ausdrucksbewegung, Balzbewegung, Einrollbewegung, Einwärtsbewegung, Erdbewegung, Gefechtsbewegung, Sammlungsbewegung, Singbewegung, Spritzbewegung, Truppenbewegung, Wachstumsbewegung, Wikimedia-Bewegung, Zangenbewegung, Zentralbewegung

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Wortkombination: in Bewegung sein, in Bewegung kommen
  • mit Adjektiv: eine elegante Bewegung, eine fahrige Bewegung, eine geschmeidige Bewegung, eine heftige Bewegung, eine hektische Bewegung, eine ruhige Bewegung, eine beschleunigte Bewegung, eine gleichförmige Bewegung, eine geradlinige Bewegung
  • mit Adjektiv: heftige Bewegung, tiefe Bewegung
  • mit Adjektiv: indigene Bewegung , mächtige Bewegung, starke Bewegung

Wortbildungen

  • bewegungslos
  • Bewegungsablauf, Bewegungsapparat, Bewegungsenergie, Bewegungsfähigkeit, Bewegungsfreiheit, Bewegungsgesetz, Bewegungsgrund, Bewegungskrankheit, Bewegungskrieg, Bewegungslehre, Bewegungsmangel, Bewegungsmelder, Bewegungsmöglichkeit, Bewegungsmuffel, Bewegungssehen, Bewegungsspiel
  • Bewegungselite, Bewegungskoordination, Bewegungsstudie, Bewegungsursache
  • Bewegungsarmut, Bewegungsbad, Bewegungsbedürfnis, Bewegungsbehandlung, Bewegungsdrang, Bewegungserziehung, Bewegungsnerv, Bewegungsprofil, Bewegungstherapie, Bewegungstrieb, Bewegungsverhalten
  • Bewegungsraum, Bewegungsrichtung, Bewegungsübertragung, Bewegungsübung, bewegungsunfähig, Bewegungsvermögen, Bewegungsweise

Beispiel

  • Nachdem das Fußballspiel in der ersten Halbzeit eher langweilig war, gewann es in der zweiten an Bewegung.
  • Bei einem nach oben geworfenen Stein handelt es sich um eine gleichförmige Bewegung, auch wenn in dem Scheitelpunkt seiner Bahn die Geschwindigkeit des Steins Null ist.
  • Es gelang dem Judoka, mit einer komplizierten Bewegung dem Angriff auszuweichen und den Gegner zu Boden zu werfen.
  • Von der Bewegung des Augenblicks übermannt fing er an laut zu schluchzen.
  • Die kommunistische Bewegung Venezuelas hat von Beginn an Chavez und seine Politik unterstützt.
  • „Die Reaktion der Nordvietnamesen bestand darin, dass sie ihre Bemühungen intensivierten, das Nachbarland zu infiltrieren und die kommunistische Bewegung des Landes zu schulen.“
  • Regelmäßige Bewegung erhält die körperliche und auch geistige Kraft.