Bachelor und Ingenieur – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Bachelor und Ingenieur

ist:

“Bachelor”: niedrigster akademischer Grad
“Ingenieur”: geschützte Berufsbezeichnung : Absolvent einer Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften

Bachelor

Ingenieur

Substantiv

  • niedrigster akademischer Grad
  • Inhaber des akademischen Grades
  • Studium, das zum akademischen Grad führt

Synonyme

  • Bakkalaureus, feminin: Bakkalaurea
  • Bachelorstudiengang, Bachelorstudium

Unterbegriffe

  • Bachelor of Arts, Bachelor of Laws, Bachelor of Science

Wortbildungen

  • :Bachelorabschluss, Bachelorand, Bachelorarbeit, Bachelorgrad, Bachelorstudiengang, Bachelorstudium, Bachelorthesis

Beispiel

  • Er hat einen Bachelor in Germanistik.
  • Für den Bachelor muss er bestimmte Leistungsnachweise erwerben.
  • Sie macht bald ihren Bachelor.
  • Sie ist jetzt Bachelor der Wirtschaftschemie.
  • Moritz hat als Bachelor zunächst keinen Arbeitsplatz gefunden.
  • Er ist nun schon vier Semester im Bachelor eingeschrieben und es ist nicht absehbar, dass er in der Regelstudienzeit fertig wird.
  • In diesem Fach dauert der Bachelor acht Semester statt sechs.

Substantiv

  • geschützte Berufsbezeichnung (in Deutschland): Absolvent einer Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften

Sinnverwandte Wörter

  • Techniker

Oberbegriffe

  • Person

Unterbegriffe

  • Abfallwirtschaftsingenieur, Abnahmeingenieur, Abwasseringenieur, Agraringenieur, Apparatebauingenieur, Applikationsingenieur, Arbeitsgestaltungsingenieur, Ausbildungsingenieur, Bahningenieur, Bauingenieur, Beleuchtungsingenieur, Berechnungsingenieur, Bergingenieur, Bergbauingenieur, Betriebsingenieur, Bordingenieur, Brandschutzingenieur, Brückenbauingenieur, Chefingenieur, Chemieingenieur, Doktoringenieur, Eisenbahningenieur, Elektroingenieur, Entwicklungsingenieur, Fachingenieur, Fahrzeugbauingenieur, Fassadeningenieur, Fertigungsingenieur, Firmwareingenieur, Flugingenieur, Flugzeugingenieur, Forstingenieur, Funkingenieur, Gartenbauingenieur, Gießereiingenieur, Groundtestingenieur, Hardwareingenieur, Heizungsingenieur, Hochbauingenieur, Hütteningenieur, Kerningenieur Kunststoffingenieur, Lebensmittelingenieur, Lüftungsingenieur, Maschinenbauingenieur, Maschineningenieur, Mathematikingenieur, Patentingenieur, Physikingenieur, Produktionsingenieur, Prüfingenieur, Raumfahrtingenieur, Schiffbauingenieur, Sicherheitsingenieur, Softwareingenieur, Straßenbauingenieur, Textilingenieur, Tiefbauingenieur, Toningenieur, Tunnelbauingenieur, Umweltingenieur, US-Ingenieur, Verfahrensingenieur, Verkaufsingenieur, Vermessungsingenieur, Versuchsingenieur, Wasserbauingenieur, Wasseringenieur, Weltraumingenieur, Werkstoffingenieur, Wirtschaftsingenieur, Zivilingenieur

Charakteristische Wortkombinationen

  • der angestellte, freiberufliche, graduierte, unabhängige Ingenieur

Wortbildungen

  • :Adjektive: ingenieurmäßig, ingenieurtechnisch
  • :Substantive: Ingenieurakademie, Ingenieurbau, Ingenieurbauwerk, Ingenieurberuf, Ingenieurbezeichnung, Ingenieurbiologe, Ingenieurbranche, Ingenieurbüro, Ingenieurconsulting, Ingenieurcorps, Ingenieurdesign, Ingenieurdisziplin, Ingenieurgemeinschaft, Ingenieurgeologe, Ingenieurgeologie, Ingenieurgesellschaft, Ingenieurkammer, Ingenieurkarriere, Ingenieurkorps, Ingenieurleistung, Ingenieurmangel, Ingenieurmonitor, Ingenieuroffizier, Ingenieurökonom, Ingenieurökonomie, Ingenieurpromotion, Ingenieurschule, Ingenieurstudium, Ingenieursuche, Ingenieurwesen (→ Wirtschaftsingenieurwesen), Ingenieurwissenschaft/Ingenieurswissenschaft, Ingenieurwissenschaftler

Beispiel

  • Der japanische Ingenieur entwickelt ein neues Telefon.
  • „Erst seit 1965 allerdings ist die Berufsbezeichnung „Ingenieur” durch ein Gesetz geschützt.“
  • „Angespannt lauschen die Ingenieure auf das Knistern in den Kurzwellenempfängern. Erst als sie ganz leise, dann immer lauter das charakteristische Piep-Piep des Sputnik hören, fallen sie sich in die Arme.“
  • „Die drei französischen Ingenieure, die mit Ramin zum Interview verabredet sind, lächeln und schütteln nach leichtem Zögern meine Hand, die ich ihnen hinhalte.“
  • „Vor 120 Jahren kam der Flugpionier und Ingenieur Otto Lilienthal (1848-1896) bei einem Flugversuch mit seinem Normalsegelapparat ums Leben.“

Master und Bachelor – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Master und Bachelor

ist:

“Master”: ohne Plural: mittlerer akademischer Grad
“Bachelor”: niedrigster akademischer Grad

Master

Bachelor

Substantiv

  • ohne Plural: mittlerer akademischer Grad
  • diejenige Person, die solch einen akademischen Grad innehat, oftmals von der Ausprägung gefolgt
  • vornehme englische Anrede für eine männliche, junge Person

Synonyme

  • Mastertitel

Unterbegriffe

  • Master of Arts, Master of Laws, Master of Engineering, Master of Science

Wortbildungen

  • :Masterarbeit, Masterlehrgang, Masterplan, Masterprüfung, Masterstudiengang, Masterstudium; Quizmaster, Showmaster, Talkmaster, Webmaster

Beispiel

  • Er macht gerade seinen Master.
  • „Doch es stellte sich heraus, dass Madam an der Universität von Lagos studiert und einen Master in Betriebswirtschaft hatte.“
  • Die neuexaminierten Master of Arts treffen sich dort drüben im Hörsaal.
  • Master Thomas frühstückt noch.

Substantiv

  • niedrigster akademischer Grad
  • Inhaber des akademischen Grades
  • Studium, das zum akademischen Grad führt

Synonyme

  • Bakkalaureus, feminin: Bakkalaurea
  • Bachelorstudiengang, Bachelorstudium

Unterbegriffe

  • Bachelor of Arts, Bachelor of Laws, Bachelor of Science

Wortbildungen

  • :Bachelorabschluss, Bachelorand, Bachelorarbeit, Bachelorgrad, Bachelorstudiengang, Bachelorstudium, Bachelorthesis

Beispiel

  • Er hat einen Bachelor in Germanistik.
  • Für den Bachelor muss er bestimmte Leistungsnachweise erwerben.
  • Sie macht bald ihren Bachelor.
  • Sie ist jetzt Bachelor der Wirtschaftschemie.
  • Moritz hat als Bachelor zunächst keinen Arbeitsplatz gefunden.
  • Er ist nun schon vier Semester im Bachelor eingeschrieben und es ist nicht absehbar, dass er in der Regelstudienzeit fertig wird.
  • In diesem Fach dauert der Bachelor acht Semester statt sechs.

Diplom und Bachelor – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Diplom und Bachelor

ist:

“Diplom”: allgemein: Urkunde, mit der jemand für eine bestimmte Leistung/Leistungen geehrt wird
“Bachelor”: niedrigster akademischer Grad

Diplom

Bachelor

Substantiv

  • allgemein: Urkunde, mit der jemand für eine bestimmte Leistung/Leistungen geehrt wird
  • Urkunde, die amtlich bestätigt, dass jemand ein entsprechendes Hochschulstudium mit Erfolg abgeschlossen hat

Synonyme

  • Ehrenurkunde
  • Diplomzeugnis

Gegenwörter

  • Bachelor, Habilitation, Magister, Master, Promotion

Oberbegriffe

  • Urkunde
  • Hochschulabschluss

Unterbegriffe

  • Adelsdiplom, Anerkennungsdiplom, Ehrendiplom, Fortbildungsdiplom, Fußgängerdiplom, Jodeldiplom, Meisterdiplom
  • Doktordiplom, Ingenieursdiplom, Lehrerdiplom

Wortbildungen

  • :Adjektiv: diplomatisch
  • :Substantive:
  • Diplomat, Diplomatie, Diplom-Kauffrau, Diplom-Kaufmann, Diplomkrankenschwester, Diplomkrankenpfleger
  • Diplomand, Diplomarbeit, Diplomfeier, Diplomlehrgang, Diplomprüfung, Diplomstudiengang, Diplomstudium, Diplomurkunde, Diplomverleihung, Diplomzeugnis
  • Diplom-Betriebswirt, Diplom-Bibliothekar, Diplom-Biologe, Diplom-Chemiker, Diplom-Dolmetscher, Diplom-Historiker, Diplom-Ingenieur, Diplom-Landwirt, Diplom-Lehrer, Diplom-Mathematiker, Diplom-Mediziner, Diplom-Meteorologe, Diplom-Ökonom, Diplom-Pädagoge, Diplom-Physiker, Diplom-Psychologe, Diplom-Volkswirt
  • :Verben: diplomieren

Beispiel

  • Sie absolvierte ihr Jodel-Diplom bei Loriot.
  • Nach vier Jahren Studium wird Johann hoffentlich sein Diplom erlangt haben.
  • „Er hatte Wirtschaftswissenschaft studiert und mit erstklassigem Diplom abgeschlossen, wie er betonte.“

Substantiv

  • niedrigster akademischer Grad
  • Inhaber des akademischen Grades
  • Studium, das zum akademischen Grad führt

Synonyme

  • Bakkalaureus, feminin: Bakkalaurea
  • Bachelorstudiengang, Bachelorstudium

Unterbegriffe

  • Bachelor of Arts, Bachelor of Laws, Bachelor of Science

Wortbildungen

  • :Bachelorabschluss, Bachelorand, Bachelorarbeit, Bachelorgrad, Bachelorstudiengang, Bachelorstudium, Bachelorthesis

Beispiel

  • Er hat einen Bachelor in Germanistik.
  • Für den Bachelor muss er bestimmte Leistungsnachweise erwerben.
  • Sie macht bald ihren Bachelor.
  • Sie ist jetzt Bachelor der Wirtschaftschemie.
  • Moritz hat als Bachelor zunächst keinen Arbeitsplatz gefunden.
  • Er ist nun schon vier Semester im Bachelor eingeschrieben und es ist nicht absehbar, dass er in der Regelstudienzeit fertig wird.
  • In diesem Fach dauert der Bachelor acht Semester statt sechs.