Poularde und Hähnchen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Poularde und Hähnchen

ist:

“Poularde”: gastronomie Masthuhn oder Masthähnchen, das bereits vor der Geschlechtsreife geschlachtet wurde
“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts

Poularde

Hähnchen

Substantiv

  • Gastronomie Masthuhn oder Masthähnchen, das bereits vor der Geschlechtsreife geschlachtet wurde

Sinnverwandte Wörter

  • Poulet

Unterbegriffe

  • Maispoularde

Wortbildungen

  • :Poulardenbrust

Beispiel

  • „Für Feinschmecker wurden Kapaune und Poularden gemästet, die sehr beliebt waren, woran auch das Verbot des Poulardenverzehrs durch den Konsul C. Fannius 161 v. Chr. nichts änderte.“

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“

Hähnchen und Huhn – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Hähnchen und Huhn

ist:

“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
“Huhn”: zoologie das Haushuhn

Hähnchen

Huhn

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“

Substantiv

  • Zoologie das Haushuhn (wissenschaftlich: Gallus gallus gallus)
  • Zoologie weibliches Haushuhn
  • Fleisch von
  • Zoologie kurz für verschiedene Hühnervögel (Ordnung Galliformes) mit -huhn im Namen
  • für die Familie Phasianidae, zu der das Haushuhn gehört

Synonyme

  • Haushuhn
  • Henne, Glucke
  • Hühnervogel, die jeweilige Art (besonders das Rebhuhn)
  • üblich: Fasanenartiger

Gegenwörter

  • Hahn

Oberbegriffe

  • Kammhuhn, Hühnervogel
  • Geflügel, Kleinvieh, Nutztier
  • Geflügel, Fleisch

Unterbegriffe

  • Hahn, Küken
  • Chlor-Huhn
  • Poularde, Hähnchen, Masthuhn, Suppenhuhn,
  • Auerhuhn, Bankivahuhn, Binsenhuhn, Birkhuhn, Blässhuhn, Feldhuhn, Felsenhuhn, Flughuhn, Großfußhuhn, Haselhuhn, Haubenhuhn, Haushuhn, Hokkohuhn, Kammhuhn, Königshuhn, Lachshuhn, Landhuhn, Landhuhnrassen, Moorhuhn, Perlhuhn, Präriehuhn, Purpurhuhn, Rebhuhn, Rothuhn, Schneehuhn, Schopfhuhn, Seidenhuhn, Stallhuhn, Steinhuhn, Steißhuhn, Sultanshuhn, Sumpfhuhn, Teichhuhn, Truthuhn, Zigeunerhuhn, Zwerghuhn
  • Fasan, Frankolin, Pfau, Tragopan, Wachtel

Charakteristische Wortkombinationen

  • :dummes/fideles Huhn/verrücktes Huhn
  • Huhn an/auf/mit Reis

Wortbildungen

  • :Substantive: Hühnerauge, Hühnerbein, Hühnerbiss, Hühnerbraten, Hühnerbrühe, Hühnerdarm, Hühnerdiebstahl, Hühnerdreck, Hühnerei, Hühnerfarm, Hühnerfeder, Hühnerfleisch, Hühnerfloh, Hühnerfrikassee, Hühnerfutter, Hühnergans, Hühnergelege, Hühnerhabicht, Hühnerhaltung, Hühnerhaufen, Hühnerhaus, Hühnerhof, Hühnerjagd, Hühnerkacke, Hühnerklein, Hühnerknochen, Hühnerkot, Hühnerleber, Hühnerleiter, Hühnerscheiße, Hühnerschnitzel, Hühnerstall, Hühnerstange, Hühnersuppe, Hühnervogel, Hühnerzucht
  • :Verben: hühnern

Beispiel

  • Wir züchten hier Hühner.
  • Uns geht es so gut, dass wir Hühnern Jacken für den Winter stricken.
  • „Doch zu einem geringen Maße bauen sie auch Kartoffeln an und halten Kleinvieh wie Hühnern und Schweine, landwirtschaftliche Techniken, die sie von ihren Nachbarn, den Aymará übernommen haben“.
  • Ihrer Hühner waren drei / Und ein stolzer Hahn dabei
  • Heute gibt’s Huhn auf Reis.
  • Wir sahen so viele Rebhühner wie noch nie. Drei Hühner flogen direkt vor unserer Nase vorbei.
  • Die Pfauen gehören zu den Hühnern.

Pute und Hähnchen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Pute und Hähnchen

ist:

“Pute”: hühnervogel; domestizierte Form des Truthuhns
“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts

Pute

Hähnchen

Substantiv

  • Hühnervogel; domestizierte Form des Truthuhns

Synonyme

  • Haustruthuhn

Oberbegriffe

  • Truthuhn, Hühnervogel, Fasanartige, Vogel

Wortbildungen

  • Putenbrust, Putenschnitzel, Putensteak

Beispiel

  • Diese Pute sieht aber nicht gesund aus.

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“

Suppenhuhn und Hähnchen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Suppenhuhn und Hähnchen

ist:

“Suppenhuhn”: weibliches Huhn eines bestimmten Alters und Gewichts, das nach dem Schlachten zum Kochen geeignet/vorgesehen ist
“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts

Suppenhuhn

Hähnchen

Substantiv

  • weibliches Huhn (Henne) eines bestimmten Alters und Gewichts, das nach dem Schlachten zum Kochen geeignet/vorgesehen ist

Gegenwörter

  • Masthuhn

Beispiel

  • Auf dem Wochenmarkt habe ich zwei Suppenhühner zum Spitzenpreis ergattert.
  • Ein Suppenhuhn ist oftmals eine Henne, die zuvor in einem Legebetrieb Eier gelegt hat und dort nach ein bis drei Jahren geschlachtet wurde.

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“

Broiler und Hähnchen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Broiler und Hähnchen

ist:

“Broiler”: landschaftlich, nordostdeutsch, ostmitteldeutsch, umgangs- und gesamtdeutsch fachsprachlich, : Grillhähnchen, Grillhühnchen
“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts

Broiler

Hähnchen

Substantiv

  • landschaftlich, nordostdeutsch, ostmitteldeutsch, umgangs- und gesamtdeutsch fachsprachlich, (DDR standardsprachlich): Grillhähnchen, Grillhühnchen

Synonyme

  • Brathähnchen, Brathühnchen, Gummiadler

Beispiel

  • Heute Mittag gehen wir einen Broiler essen.
  • „Errichtung von Hallen auf dem Grundstück Nr. … der KG 03216 St. Michael am Bruckbach zur Haltung von insgesamt 70.000 Broiler.“

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“

Geflügel und Hähnchen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Geflügel und Hähnchen

ist:

“Geflügel”: auch im Plural : Vögel als landwirtschaftliche Nutztiere und als Haustiere
“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts

Geflügel

Hähnchen

Substantiv

  • auch im Plural (oft bezüglich verschiedener Arten): Vögel als landwirtschaftliche Nutztiere und als Haustiere
  • das zubereitete oder zur Zubereitung vorgesehene Fleisch der als Nutztiere gehaltenen Vögel
  • Jägersprache Vögel als Jagdwild
  • veraltet Flügel, Gefieder
  • veraltet Engel

Synonyme

  • Federvieh
  • Geflügelfleisch
  • Federwild
  • Engel

Oberbegriffe

  • Vogel
  • Nutztier, Vieh
  • Vogel, Speise, Essen, Gericht
  • Wild, Wildbret

Unterbegriffe

  • Huhn, Warzenente
  • Gans, Ente, Pute, Strauß
  • Flugente, Hähnchen, Poularde, Suppenhuhn
  • Frischgeflügel
  • Wassergeflügel, Wildgeflügel
  • Fasan, Rebhuhn, Wachtel

Wortbildungen

  • Geflügelaufzucht, Geflügelausstellung, Geflügelfarm, Geflügelfleisch, Geflügelhaltung, Geflügelhändler, Geflügelhof, Geflügelleber, Geflügelmast, Geflügelschlachtung, Geflügelzucht
  • Geflügelburger, Geflügeldöner, Geflügelpastete, Geflügelsalat, Geflügelschere, Geflügelwurst

Beispiel

  • Wir züchten Geflügel.
  • Ottokar, sorg dafür, dass das Geflügel in den Stall kommt.
  • „Die Knospen sind eine Aesung der Birkhüner. Die Nordländer sammeln sie, trocknen sie in gelinder Wärme, und füttern mit schicklichen Zusätzen ihre Geflügel den ganzen Winter durch damit.“
  • „Wieder andere halten „Mastschweine“ oder verschiedene Geflügel in der Nähe von Häfen, wo Futtermittel aus importierten Produkten günstig hergestellt werden.“
  • „Gemeldet sind 44 Aussteller mit 413 Tieren verschiedener Geflügel, deren ursprüngliche Abstammung und Herkunft sich vom fränkischen über den deutschen Raum, sowie weit darüber hinaus erstreckt.“
  • „Mit der Bezeichnung “Vogelgrippe” wollte man allgemein verständlich machen, dass das Virus von Geflügeln auf den Menschen übertragen wurde.“
  • „Derzeit bereits verboten ist die Einfuhr von Geflügel, anderen Vögeln, Geflügelfleisch, Eiern und anderen Produkten von Geflügeln sowie Federn und unbehandelten Jagdtrophäen aus Kambodscha, Indonesien, Japan, Laos, Malaysia, Pakistan, Südkorea, Thailand, Vietnam sowie China und Hongkong.“
  • Heute gibt’s Geflügel.
  • Martin isst am liebsten Geflügel. Rindfleisch oder Schweinefleisch kommt bei uns deswegen nie auf den Tisch.
  • „Geflügel gab es offiziell praktisch gar nicht mehr.“
  • Fasane gehören zum jagbaren Geflügel.
  • Die Vögel tragen auf ihrem Geflügel den Sommer heran.
  • Das himmlische Geflügel wird dich heimgeleiten.

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“

Hühnchen und Hähnchen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Hühnchen und Hähnchen

ist:

“Hühnchen”: jung geschlachtetes Huhn
“Hähnchen”: jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts

Hühnchen

Hähnchen

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn

Synonyme

  • Hähnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Fleisch, Nahrungsmittel, Lebensmittel

Unterbegriffe

  • :Blatthühnchen, Laufhühnchen, Odinshühnchen, Thorshühnchen

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hühnchen braten, grillen, backen

Wortbildungen

  • :Hühnchenleber, Hühnchenbrust

Beispiel

  • Heute gibt’s Hühnchen.

Substantiv

  • jung geschlachtetes Huhn beiderlei Geschlechts
  • Entomologie, in Zusammensetzungen bei einigen wenigen Blattkäfern aus der Unterfamilie Criocerínae

Synonyme

  • Broiler, Flattermann, Gummiadler, Hühnchen

Gegenwörter

  • Poularde, Suppenhuhn

Oberbegriffe

  • Huhn, Geflügel, Vogel
  • Blattkäfer (Chrysomélidae), Käfer, Insekt

Unterbegriffe

  • Backhähnchen, Brathähnchen, Grillhähnchen, Masthähnchen
  • Lilienhähnchen (Lilioceris), Spargelhähnchen (Crioceris), Getreidehähnchen (Oulema)

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Hähnchen braten, grillen, verspeisen; Hähnchen mit Pommes

Wortbildungen

  • :Hähnchenbrust, Hähnchenflügel, Hähnchenhaxe, Hähnchenkeule, Hähnchenschenkel, Hähnchenschnitzel
  • :Goldhähnchen (von „kleiner Hahn“)

Beispiel

  • Während der BSE-Krise haben die Leute mehr Hähnchen gegessen.
  • „Daphne stocherte an ihrem Hähnchen herum.“
  • „Als ich in meiner Wohnung war, machte ich mich über das Hähnchen und den Kartoffelsalat her.“
  • „Sowie die ersten Spargeltriebe aus dem Boden schießen, etwa Ende April, erscheinen auch die ersten Spargelhähnchen in den Kulturen. Ihnen folgt alsbald der Zwölfpunkt, der nach meinen Beobachtungen bis Ende Mai das Hähnchen an Zahl überflügelt, bis dieses gegen Mitte Juli wieder bedeutend überwiegt.“