Kneipe und Gaststätte – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Kneipe und Gaststätte

ist:

“Kneipe”: einfache, schlichte Schankwirtschaft
“Gaststätte”: betrieb, in dem Gäste mit Speisen und/oder Getränken bewirtet werden

Kneipe

Gaststätte

Substantiv

  • einfache, schlichte Schankwirtschaft
  • verbindungsstudentische Veranstaltung

Sinnverwandte Wörter

  • Bar, Beisel, Beize, Bierhalle, Gasthaus, Kaschemme, Pinte, Spelunke, Stampe, Tschocherl; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Restaurant

Gegenwörter

  • Gourmettempel, Speiselokal

Oberbegriffe

  • Gaststätte, Lokal
  • Veranstaltung

Unterbegriffe

  • Bierkneipe, Dorfkneipe, Eckkneipe, Fußballkneipe, Hafenkneipe, Lesbenkneipe, Musikkneipe, Raucherkneipe, Stammkneipe, Studentenkneipe

Charakteristische Wortkombinationen

  • in die Kneipe gehen, sich in der Kneipe treffen, in der Kneipe versacken, absacken, auf ein Bierchen in die Kneipe

Wortbildungen

  • Kneipenbesucher, Kneipengast, Kneipenprügelei, Kneipenschlägerei, Kneipentisch, Kneipenwirt, Kneipier

Beispiel

  • Wir treffen uns in der Kneipe und trinken Bier.
  • „Die Kneipe war inzwischen voll geworden.“
  • „Mit dieser bunten Schar, die am 30. November in Tampa-Town landete und mit ihrem Sprachgewirr die Straßen und Kneipen des Städtchens füllte, kamen auch schon die ersten Neugierigen.“
  • „Immer mehr Kneipen hatten nachts auf.“
  • „Vormittags darauf erwartet er Lina in der Kneipe, wie immer, die Zeitschriften hat er bei sich.“
  • „In einer Kneipe allein am Tisch zusitzen war ein zweifelhaftes Vergnügen.“
  • Bei Studentenverbindungen bezeichnet der Begriff Kneipe eine traditionelle Feier die nach bestimmten (Kneip- Comment ) und in Voll couleur gestaltet wird.

Substantiv

  • Betrieb, in dem Gäste mit Speisen und/oder Getränken bewirtet werden

Synonyme

  • Ausschank, Biergarten, Bierhaus, Bierkeller, Bierstube, Bistro, Destille, Diele, Eckkneipe, Gartenlokal, Gästehaus, Gasthaus, Gasthof, Gaststube, Gastwirtschaft, Kantine, Kaschemme, Kneipe, Lokal, Rasthaus, Raststätte, Restaurant, Schänke, Schankstube, Schankwirtschaft, Schenke, Schenkstube, Speisegaststätte, Speisehaus, Speisewirtschaft, Spelunke, Schuppen, Schwemme, Taverne, Trinkstube, Wirtschaft, Wirtshaus siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Restaurant

Sinnverwandte Wörter

  • Aufenthaltsraum, Autobahnraststätte, Bäckerei, Bar, Bodega, Cafeteria, Eisdiele, Festzelt, Hotel, Klubhaus, Kombüse, Konditorei, Küche, Mensa, Metzgerei, Nobelhotel, Nobelschuppen, Weinverkauf, Werkkantine, Werkküche

Oberbegriffe

  • Ort

Unterbegriffe

  • Bahnhofsgaststätte, Schlossgaststätte

Wortbildungen

  • Gaststättenverordnung

Beispiel

  • Wanderungen plant man gern in Kenntnis der am Wege liegenden Gaststätten.
  • „Besonders häufig seien die Beanstandungen in Gaststätten gewesen, wo in zwei Dritteln aller Fälle etwa für Schinkenpizza oder Schinkennudeln Imitate verwendet worden seien.“
  • „In 80 Prozent der überprüften Gaststätten mit Raucher- und Nichtraucherbereich in Graz wurden im Nichtraucherraum gesundheitsschädliche Mengen an Feinstaub gemessen, berichtet die Steiermärkische Gebietskrankenkasse.“

Kneipe und Bar – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Kneipe und Bar

ist:

“Kneipe”: einfache, schlichte Schankwirtschaft
“Bar”: bibel: Buch Baruch

Kneipe

Bar

Substantiv

  • einfache, schlichte Schankwirtschaft
  • verbindungsstudentische Veranstaltung

Sinnverwandte Wörter

  • Bar, Beisel, Beize, Bierhalle, Gasthaus, Kaschemme, Pinte, Spelunke, Stampe, Tschocherl; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Restaurant

Gegenwörter

  • Gourmettempel, Speiselokal

Oberbegriffe

  • Gaststätte, Lokal
  • Veranstaltung

Unterbegriffe

  • Bierkneipe, Dorfkneipe, Eckkneipe, Fußballkneipe, Hafenkneipe, Lesbenkneipe, Musikkneipe, Raucherkneipe, Stammkneipe, Studentenkneipe

Charakteristische Wortkombinationen

  • in die Kneipe gehen, sich in der Kneipe treffen, in der Kneipe versacken, absacken, auf ein Bierchen in die Kneipe

Wortbildungen

  • Kneipenbesucher, Kneipengast, Kneipenprügelei, Kneipenschlägerei, Kneipentisch, Kneipenwirt, Kneipier

Beispiel

  • Wir treffen uns in der Kneipe und trinken Bier.
  • „Die Kneipe war inzwischen voll geworden.“
  • „Mit dieser bunten Schar, die am 30. November in Tampa-Town landete und mit ihrem Sprachgewirr die Straßen und Kneipen des Städtchens füllte, kamen auch schon die ersten Neugierigen.“
  • „Immer mehr Kneipen hatten nachts auf.“
  • „Vormittags darauf erwartet er Lina in der Kneipe, wie immer, die Zeitschriften hat er bei sich.“
  • „In einer Kneipe allein am Tisch zusitzen war ein zweifelhaftes Vergnügen.“
  • Bei Studentenverbindungen bezeichnet der Begriff Kneipe eine traditionelle Feier die nach bestimmten (Kneip- Comment ) und in Voll couleur gestaltet wird.

Abkürzung

  • Bibel: Buch Baruch

Beispiel

  • „Wir aber gehorchten deiner Stimme nicht und wurden dem König von Babel nicht untertan.“ (Bar 2,24a)

Substantiv

  • eine Maßeinheit für den Druck; 1 bar = 105 N/m² = 105 Pa

Sinnverwandte Wörter

  • Pascal

Oberbegriffe

  • SI-konforme Maßeinheit, Einheit

Beispiel

  • Es wurde ein Druck von 2,1 bar gemessen. Die Messung erfolgte in der Einheit Bar.
  • Der normale Luftdruck auf der Erde ist ungefähr ein Bar.
  • „Am 1. Januar 1978 löste das Bar in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich die Maßeinheiten physikalische Atmosphäre (kurz atm) und technische Atmosphäre (kurz at) ab.“

Substantiv

  • Räumlichkeit zum Ausschank und zur Einnahme von Getränken, der Ausschanktisch
  • Schrank oder ein schrankartiges Möbelstück zur Aufbewahrung von Getränken, Gläsern und Zubehör zum Getränkeausschank und Mixen von Getränken

Synonyme

  • Ausschank, Ausschankstube, Destille, Glas-Bier-Geschäft, Pub, Schankstube, Schänke, Taverne, Theke, Tresen; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Restaurant

Unterbegriffe

  • Homosexuellenbar (Lesbenbar, Schwulenbar), Karaoke-Bar, Minibar, Nachtbar, Schanzenbar
  • nach Getränk/Produkt: Bierbar, Cafébar, Cocktailbar, Eisbar, Kaffeebar, Milchbar, Saftbar, Salatbar, Snackbar, Vitaminbar
  • nach Ort: Hausbar, Hafenbar, Hotelbar, Kellerbar

Wortbildungen

  • :Barbesitzer, Barbesucher, Barbetreiber, Barbetrieb, Barchef, Bardame, Bareigentümer, Barfrau, Barhocker, Barjazz, Barkultur, Barmädchen, Barmann, Barmixer, Barmusik, Barpianist, Barpiano, Barraum, Barsänger, Barszene, Bartresen (Bartheke), Bartisch, Barwagen

Beispiel

  • Als ich aus der Bar kam, begann die Welt sich zu drehen.
  • „Er saß herum in den Hallen der Luxushotels, in den Bars der Stadt, in den Cafés, wo die Börsianer saßen.“
  • „Nach dem Abendessen ging Stefan direkt in die Bar.“
  • „Nun tritt ein Afrikaner aus der Bar und mischt sich unter die Gruppe.“
  • „Ich ging an die Bar und setzte mich auf einen Hocker.“
  • Wenn du eine Bar zuhause hast, besuche ich dich gelegentlich.
  • „Er mußte wieder weg, und Staszek verfolgte jede seiner Bewegungen an der Bar mit unerträglicher Ungeduld.“