Laptop und Computer – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Laptop und Computer

ist:

“Laptop”: tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook
“Computer”: elektronisches, programmierbares Gerät zur Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe von Daten

Laptop

Computer

Substantiv

  • tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Synonyme

  • Klapprechner, Mobilrechner, Notebook, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi, Tragrechner, aber auch ugs. Lappi

Gegenwörter

  • Desktop, Tower, MDT, Großrechner, Mainframe, Tischrechner

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner, Personalcomputer, PC

Unterbegriffe

  • Firmenlaptop, Privatlaptop

Beispiel

  • Ohne einen Laptop geht heute fast kein Student mehr in die Bibliothek.
  • Bei einem Laptop ist die Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium.
  • „Sie tippt auf der Tastatur ihres Laptops herum, bis sie merkt, dass sie umstellt ist.“
  • „Wenn ich jetzt von meinem Laptop aufsehe, kann ich durch mein Dachfenster hinüberschauen zu den zwei Fenstern des schmucklosen Apartmenthauses aus der Zwischenkriegszeit.“
  • „Von weit her kamen Webmaster, technische Helfer, Linguisten (aus Deutschland), Spenden für Laptops und eine Solarstromanlage.“
  • „Ich hatte gestern sogar auf dem Bildschirm des Laptops den Cursor geschlagen, weil ich dachte, es sei eine Mücke.“

Substantiv

  • elektronisches, programmierbares Gerät zur Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe von Daten

Synonyme

  • Rechner; veraltend: Elektronengehirn, Rechenautomat

Sinnverwandte Wörter

  • Rechenmaschine

Oberbegriffe

  • Apparat, Gerät, Maschine

Unterbegriffe

  • Analogcomputer, Behördencomputer, Bordcomputer, Desktop-Computer (Tischcomputer), Digitalcomputer, Drumcomputer, Einplatinencomputer, Erstcomputer, Fahrradcomputer, Großcomputer, Heimcomputer, Homecomputer, Hostcomputer, Kleincomputer, Lerncomputer, Lüftungscomputer, Mikrocomputer, Minicomputer, Nanocomputer, Neurocomputer, Personalcomputer (PC), Quantencomputer, Quellcomputer, Satzcomputer, Schachcomputer, Spielcomputer, Steuerungscomputer, Supercomputer, Taschencomputer, Tauchcomputer, Testcomputer, Trainingscomputer, Übungscomputer, Weltcomputer, Weltraumcomputer, Zentralcomputer, Zielcomputer
  • Chromebook, Laptop, Mainframe, Netbook, Notebook, PDA, Server, Tablet, Workstation

Wortbildungen

  • :Adjektive: computeranimiert, computerbasiert, computergeneriert, computergerecht, computergesteuert, computergestützt, computergrafisch, computerlesbar, computerunterstützt, computervermittelt
  • :Substantive: Computerabsturz, Computeranimation, Computeranlage, Computerausdruck, Computerbetrug, Computerbild, Computerbildschirm, Computerblitz, Computerbranche, Computerchip, Computerdiagnostik, Computereffekt, Computereinsatz, Computerexperte, Computerfachmann, Computerfahndung, Computerfan, Computerfirma, Computerfreak, Computergame, Computergeneration, Computergrafik, Computerhandel, Computerhardware, Computerhersteller, Computerindustrie, Computerjournalismus, Computerkriminalistik, Computerkriminalität, Computerkunst, Computerkurs, Computerlinguistik, Computermagazin, Computermaus, Computermesse, Computermodell, Computermonitor, Computernetz, Computernetzwerk, Computernutzer, Computerpanne, Computerpionier, Computerprofi, Computerprogramm, Computerraum, Computersatz, Computerschule, Computersimulation, Computersoftware, Computerspezialist, Computerspiel, Computersprache, Computersucht, Computersystem, Computertastatur, Computertechnik, Computertechnologie, Computerterminal, Computertisch, Computertomograf, Computertomografie, Computertraining, Computerverkäufer, Computervirus, Computerwelt, Computerwortschatz, Computerwurm, Computerzeitalter, Computerzeitschrift
  • :Verben: computerisieren, computern

Beispiel

  • Computer gibt es in allen Größen: Vom Supercomputer, größer als ein Haus, der das Klima vorhersagt, bis zum Fahrradcomputer, der in die Hosentasche passt.
  • Mit dem Computer lassen sich Berechnungen in Sekunden durchführen, für die Adam Riese Jahrzehnte gebraucht hätte.
  • Dieser Computer ist nicht leistungsfähig genug für neue Computerspiele.
  • Eine häufige Anwendung des Computers ist das Surfen im Internet.
  • Wer am Computer sitzt vergisst schnell die Zeit.
  • „Es tat gut, den kleinen Computer in der Hand zu halten.“
  • „Ich frage Leute auf der Straße, in der U-Bahn, im Büro, alle woll’n Computer haben, keiner weiß genau wieso.“

Laptop und Chromebook – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Laptop und Chromebook

ist:

“Laptop”: tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook
“Chromebook”: notebook oder Netbook, das mit dem Betriebssystem Google Chrome OS ausgestattet ist

Laptop

Chromebook

Substantiv

  • tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Synonyme

  • Klapprechner, Mobilrechner, Notebook, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi, Tragrechner, aber auch ugs. Lappi

Gegenwörter

  • Desktop, Tower, MDT, Großrechner, Mainframe, Tischrechner

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner, Personalcomputer, PC

Unterbegriffe

  • Firmenlaptop, Privatlaptop

Beispiel

  • Ohne einen Laptop geht heute fast kein Student mehr in die Bibliothek.
  • Bei einem Laptop ist die Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium.
  • „Sie tippt auf der Tastatur ihres Laptops herum, bis sie merkt, dass sie umstellt ist.“
  • „Wenn ich jetzt von meinem Laptop aufsehe, kann ich durch mein Dachfenster hinüberschauen zu den zwei Fenstern des schmucklosen Apartmenthauses aus der Zwischenkriegszeit.“
  • „Von weit her kamen Webmaster, technische Helfer, Linguisten (aus Deutschland), Spenden für Laptops und eine Solarstromanlage.“
  • „Ich hatte gestern sogar auf dem Bildschirm des Laptops den Cursor geschlagen, weil ich dachte, es sei eine Mücke.“

Substantiv

  • Notebook oder Netbook, das mit dem Betriebssystem Google Chrome OS ausgestattet ist

Oberbegriffe

  • Notebook, Netbook, Computer

Beispiel

  • „Im US-Bildungsbereich dominieren Chromebooks mittlerweile klar.“
  • „Letztes Jahr brachte das Unternehmen schon das Chromebook Pixel auf den Markt, ein Notebook mit Googles Betriebssystem Chrome.“
  • „Microsoft dürfte mit der neuen Light-Version vor allem Googles Chromebooks Paroli bieten wollen.“
  • „Google hat in einem Blogeintrag angekündigt, seine Chromebooks nun auch in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland und den Niederlande anzubieten.“
  • „Hat man sich mit seinem Google-Account angemeldet, bekommt man endlich zu sehen, was das neue Chromebook einzigartig macht: das Display.“

Notebook und Laptop – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Notebook und Laptop

ist:

“Notebook”: tragbarer Computer mit optionalem Batteriebetrieb
“Laptop”: tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Notebook

Laptop

Substantiv

  • tragbarer Computer mit optionalem Batteriebetrieb

Synonyme

  • Laptop, Klapprechner, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi

Sinnverwandte Wörter

  • Netbook

Gegenwörter

  • Tower, MDT, Großrechner, Mainframe

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner

Unterbegriffe

  • Dienstnotebook, Firmennotebook, Poolnotebook, Privatnotebook

Beispiel

  • Mein Notebook ist defekt.
  • „Gibt es für ein eigentlich perfekt geeignetes Notebook kein hübsches Case, dann wird der Rechner nicht gekauft.“
  • Bis zur Erscheinung des ersten Smartphones im Jahr 2007 war das Notebook die einzige Möglichkeit im Zug oder im Freien zu arbeiten oder sonst die Freizeit zu verbringen.
  • „Die Internetnutzer greifen dabei aus unterschiedlichsten Gründen über Smartphones, Tablets und Notebooks auf verschiedene digitale Plattformen zu.“

Substantiv

  • tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Synonyme

  • Klapprechner, Mobilrechner, Notebook, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi, Tragrechner, aber auch ugs. Lappi

Gegenwörter

  • Desktop, Tower, MDT, Großrechner, Mainframe, Tischrechner

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner, Personalcomputer, PC

Unterbegriffe

  • Firmenlaptop, Privatlaptop

Beispiel

  • Ohne einen Laptop geht heute fast kein Student mehr in die Bibliothek.
  • Bei einem Laptop ist die Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium.
  • „Sie tippt auf der Tastatur ihres Laptops herum, bis sie merkt, dass sie umstellt ist.“
  • „Wenn ich jetzt von meinem Laptop aufsehe, kann ich durch mein Dachfenster hinüberschauen zu den zwei Fenstern des schmucklosen Apartmenthauses aus der Zwischenkriegszeit.“
  • „Von weit her kamen Webmaster, technische Helfer, Linguisten (aus Deutschland), Spenden für Laptops und eine Solarstromanlage.“
  • „Ich hatte gestern sogar auf dem Bildschirm des Laptops den Cursor geschlagen, weil ich dachte, es sei eine Mücke.“

Tablet und Laptop – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Tablet und Laptop

ist:

“Tablet”: eDV Kurzform für Tabletcomputer, ein Minicomputer
“Laptop”: tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Tablet

Laptop

Substantiv

  • EDV Kurzform für Tabletcomputer, ein Minicomputer

Synonyme

  • Tabletcomputer

Oberbegriffe

  • Computer

Wortbildungen

  • Phablet, Tablet-PC

Beispiel

  • Ich habe mir ein neues Tablet gekauft.
  • „Im Vergleich zu den 120 Euro, die jährlich in die Schulbücher eines Kindes investiert werden, seien die Kosten für ein Tablet mit 300 Euro überschaubar.“
  • „Auch das 12,2-Zoll-Tablet Samsung Note Pro war 2014 mit Preisen ab 900 Franken kein Schnäppchen.“
  • „Die Internetnutzer greifen dabei aus unterschiedlichsten Gründen über Smartphones, Tablets und Notebooks auf verschiedene digitale Plattformen zu.“

Substantiv

  • tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Synonyme

  • Klapprechner, Mobilrechner, Notebook, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi, Tragrechner, aber auch ugs. Lappi

Gegenwörter

  • Desktop, Tower, MDT, Großrechner, Mainframe, Tischrechner

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner, Personalcomputer, PC

Unterbegriffe

  • Firmenlaptop, Privatlaptop

Beispiel

  • Ohne einen Laptop geht heute fast kein Student mehr in die Bibliothek.
  • Bei einem Laptop ist die Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium.
  • „Sie tippt auf der Tastatur ihres Laptops herum, bis sie merkt, dass sie umstellt ist.“
  • „Wenn ich jetzt von meinem Laptop aufsehe, kann ich durch mein Dachfenster hinüberschauen zu den zwei Fenstern des schmucklosen Apartmenthauses aus der Zwischenkriegszeit.“
  • „Von weit her kamen Webmaster, technische Helfer, Linguisten (aus Deutschland), Spenden für Laptops und eine Solarstromanlage.“
  • „Ich hatte gestern sogar auf dem Bildschirm des Laptops den Cursor geschlagen, weil ich dachte, es sei eine Mücke.“

Laptop und Netbook – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Laptop und Netbook

ist:

“Laptop”: tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook
“Netbook”: ein preisgünstiges, kleines Notebook, welches sich durch sein kompaktes Design und hohe Mobilität auszeichnet

Laptop

Netbook

Substantiv

  • tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook

Synonyme

  • Klapprechner, Mobilrechner, Notebook, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi, Tragrechner, aber auch ugs. Lappi

Gegenwörter

  • Desktop, Tower, MDT, Großrechner, Mainframe, Tischrechner

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner, Personalcomputer, PC

Unterbegriffe

  • Firmenlaptop, Privatlaptop

Beispiel

  • Ohne einen Laptop geht heute fast kein Student mehr in die Bibliothek.
  • Bei einem Laptop ist die Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium.
  • „Sie tippt auf der Tastatur ihres Laptops herum, bis sie merkt, dass sie umstellt ist.“
  • „Wenn ich jetzt von meinem Laptop aufsehe, kann ich durch mein Dachfenster hinüberschauen zu den zwei Fenstern des schmucklosen Apartmenthauses aus der Zwischenkriegszeit.“
  • „Von weit her kamen Webmaster, technische Helfer, Linguisten (aus Deutschland), Spenden für Laptops und eine Solarstromanlage.“
  • „Ich hatte gestern sogar auf dem Bildschirm des Laptops den Cursor geschlagen, weil ich dachte, es sei eine Mücke.“

Substantiv

  • ein preisgünstiges, kleines Notebook, welches sich durch sein kompaktes Design und hohe Mobilität auszeichnet

Sinnverwandte Wörter

  • andere mobile Computer: Klapprechner, Laptop, Notebook
  • mobile Computer ähnlich geringer Größe: PDA, Subnotebook

Oberbegriffe

  • Computer, Rechner

Beispiel

  • Mein Netbook ist mobiler als dein Laptop.
  • „Hinterlassen Netbooks sonst gern mal einen leicht “trashigen” Beigeschmack, zeigt sich der neue HP Mini hier von seiner besten Seite.“
  • „Laut dem Strafbefehl wird auch das Netbook des Studenten, eine Festplatte und ein sogenannter Keylogger eingezogen und vernichtet.“
  • „Und weil die Festplattenkapazität der Netbooks auf 160 Gigabyte beschränkt bleibt – eine Bedingung, die Intel den PC-Herstellern aufzwingt –, sind die kleinen Computer ohnehin nicht in der Lage, grosse Multimedia-Bibliotheken zu fassen.“