Dozent und Referent – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Dozent und Referent

ist:

“Dozent”: eine Person, die in der Lehre tätig ist
“Referent”: allgemein Person, die etwas referiert, ein Referat hält

Dozent

Referent

Substantiv

  • eine Person, die in der Lehre tätig ist

Oberbegriffe

  • Akademiker, Lehrkraft; Lehrperson; Pädagoge

Unterbegriffe

  • Diätendozent, Gastdozent, Hochschuldozent, Philosophiedozent, Privatdozent, Universitätsdozent, Wahrnehmungsdozent
  • Literaturdozent

Wortbildungen

  • :Dozentenstelle, Dozententätigkeit, Dozentur

Beispiel

  • Die Lehrtätigkeit des Dozenten bzw. der Dozentin erstreckt sich hauptsächlich auf Vorlesungen und Seminare.
  • „Betreut wurde die Arbeit von einem Doktorvater, der seine Laufbahn als Dozent an den Pädagogischen Hochschulen in Braunschweig und Neuss begonnen hatte – jeweils Einrichtungen, die kein Promotionsrecht hatten.“
  • „Ihrer Ansicht nach war der Mann ein hervorragender Dozent gewesen.“
  • „Ich wurde Lehrer an einer kleinen Schule in Malawi und danach Dozent an der Universität Makere in Uganda.“

Substantiv

  • allgemein Person, die etwas referiert, ein Referat hält
  • allgemein Person, die in einer Organisation für einen Sachbereich zuständig ist
  • Linguistik der Gegenstand, auf den ein sprachlicher Ausdruck sich bezieht, auf den eine Referenz (Bezugnahme) gerichtet ist

Synonyme

  • Redner, Vortragender
  • Bezeichnetes, Bezugsobjekt, Denotat, Designat/Designatum, Referenz-Objekt

Gegenwörter

  • Zuhörer

Oberbegriffe

  • Person
  • Gegenstand, Objekt

Unterbegriffe

  • Baureferent, Fachreferent, Korreferent, Personalreferent, Pharmareferent, Pressereferent
  • Flüchtlingsreferent, Gesundheitsreferent, Kulturreferent

Beispiel

  • Der Referent hielt einen sehr langweiligen Vortrag.
  • „Dass dies jedoch nicht immer der Fall ist, illustrierte der Referent anhand einiger Beispiele.“
  • Der neue Referent muss sich erst noch richtig einarbeiten.
  • Der Referent eines Ausdrucks wie “Hans” ist eine Person.
  • „Zwischen Symbol und Referent besteht kein unmittelbarer Zusammenhang.“
  • „Dann redet man auch, mehr oder weniger gleichbedeutend mit Referent, vom Designat oder Designatum (…).“

Assistent und Referent – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Assistent und Referent

ist:

“Assistent”: meist akademisch vorgebildete Hilfskraft
“Referent”: allgemein Person, die etwas referiert, ein Referat hält

Assistent

Referent

Substantiv

  • meist akademisch vorgebildete Hilfskraft
  • Informatik ein Computerprogramm in der Datenverarbeitung

Synonyme

  • Assistentenprogramm

Unterbegriffe

  • Archivassistent, chemisch-technischer Assistent, elektrotechnischer Assistent, informationstechnischer Assistent, Diätassistent, Direktionsassistent, Dokumentationsassistent, Hilfsassistent, Kameraassistent, Kameraassistent, kaufmännischer Assistent, Laborassistent, lebensmitteltechnischer Assistent, Luftverkehrsassistent, Medizinalassistent, medizinisch-technischer Assistent, Ordinationsassistent, Pastoralassistent, pharmazeutisch-technischer Assistent, Produktionsassistent, Radiologieassistent, Rechtsanwaltsassistent, Redaktionsassistent, Regieassistent, Rettungsassistent, Röntgenassistent, Schiedsrichterassistent, Sozialassistent, Sportassistent, Studienassistent, Teamassistent, Touristikassistent, Vertriebsassistent, Verwaltungsassistent, Wirtschaftsassistent, wissenschaftlicher Assistent
  • Arzthelfer, Koadjutor
  • übertr.: Verkehrszeichen-Assistent
  • Quellen-Assistent, Ziel-Assistent

Wortbildungen

  • :Substantive: Assistentenstelle, Assistenz (→ Arbeitsassistenz, Assistenzarzt, Assistenztrainer)
  • :Verben: assistieren

Beispiel

  • Dem Hochschulprofessor wurden zwei Assistenten zur Seite gestellt.
  • Mit der SSIS-Toolbox kann man durch die Verwendung von Quellen- und Ziel-Assistenten das Einlesen von Daten in die MSSQL-Datenbank automatisieren.

Substantiv

  • allgemein Person, die etwas referiert, ein Referat hält
  • allgemein Person, die in einer Organisation für einen Sachbereich zuständig ist
  • Linguistik der Gegenstand, auf den ein sprachlicher Ausdruck sich bezieht, auf den eine Referenz (Bezugnahme) gerichtet ist

Synonyme

  • Redner, Vortragender
  • Bezeichnetes, Bezugsobjekt, Denotat, Designat/Designatum, Referenz-Objekt

Gegenwörter

  • Zuhörer

Oberbegriffe

  • Person
  • Gegenstand, Objekt

Unterbegriffe

  • Baureferent, Fachreferent, Korreferent, Personalreferent, Pharmareferent, Pressereferent
  • Flüchtlingsreferent, Gesundheitsreferent, Kulturreferent

Beispiel

  • Der Referent hielt einen sehr langweiligen Vortrag.
  • „Dass dies jedoch nicht immer der Fall ist, illustrierte der Referent anhand einiger Beispiele.“
  • Der neue Referent muss sich erst noch richtig einarbeiten.
  • Der Referent eines Ausdrucks wie “Hans” ist eine Person.
  • „Zwischen Symbol und Referent besteht kein unmittelbarer Zusammenhang.“
  • „Dann redet man auch, mehr oder weniger gleichbedeutend mit Referent, vom Designat oder Designatum (…).“