Teelöffel und Kaffeelöffel – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Teelöffel und Kaffeelöffel

ist:

“Teelöffel”: ein kleiner Löffel, der zum Teegeschirr passt
“Kaffeelöffel”: ein kleiner Löffel, der zum Kaffeegeschirr passt

Teelöffel

Kaffeelöffel

Substantiv

  • ein kleiner Löffel, der zum Teegeschirr passt
  • (zum Abmessen von Pulvern und Flüssigkeiten) vage Mengenangabe, von etwa 5 Millilitern

Oberbegriffe

  • Essbesteck, Löffel
  • Maßeinheit, Mengenangabe, Rezeptdosierung

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein Teelöffel voll Zucker
  • gehäufter Teelöffel , gestrichener Teelöffel

Wortbildungen

  • teelöffelweise

Beispiel

  • Ich verwende zum Tee trinken einen silbernen Teelöffel.
  • „Alles, was ich noch finde, sind zwei im Sand verlorene Teelöffel und die Spitzhacke, die die Schatzgräber hier vergaßen.“
  • Mit einem Teelöffel kann man ungefähr 5 Milliliter abmessen.
  • Man sollte Medikamente nicht mit dem Teelöffel dosieren.

Substantiv

  • ein kleiner Löffel, der zum Kaffeegeschirr passt

Sinnverwandte Wörter

  • Teelöffel

Oberbegriffe

  • Löffel

Beispiel

  • „Wir aßen von richtigen Porzellantellern und wir tranken aus Porzellantassen mit Untertassen und hatten einen schönen kleinen Kaffeelöffel dazu und saßen stundenlang in bequemen gepolsterten Sesseln.“