Term und Gleichung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Term und Gleichung

ist:

“Term”: mathematik Teil einer mathematischen Formel
“Gleichung”: mathematik symbolische Formel, in der die Gleichheit zweier Werte oder Terme behauptet wird

Term

Gleichung

Substantiv

  • Mathematik Teil einer mathematischen Formel
  • Physik Energiestufe eines Atoms oder Moleküls
  • Linguistik ein Wort, Fachwort, Ausdruck, Begriff oder auch eine Bezeichnung
  • Philosophie Teilausdruck (beispielsweise ein Name, ein Prädikat) in einem philosophisch-prädikatenlogischen Satzkonstrukt

Synonyme

  • Glied
  • Ausdruck

Unterbegriffe

  • Lambda-Term
  • Quellterm, Speicherterm

Beispiel

  • In der Gleichung 5×3+y = 120 sind 5×3 und y je ein Term.
  • „Unter Namen wollen wir alle Individualausdrücke verstehen, Individualausdrücke werden manchmal auch singuläre Terme genannt. Prädikate sind demgegenüber allgemeine Ausdrücke oder, wie man auch sagt generelle Terme.“

Substantiv

  • Mathematik symbolische Formel, in der die Gleichheit zweier Werte oder Terme behauptet wird

Gegenwörter

  • Ungleichung

Unterbegriffe

  • Bilanzgleichung, Bestimmungsgleichung, Definitionsgleichung, Identitätsgleichung
  • Bruchgleichung, Buchstabengleichung, Differentengleichung, Differentialgleichung, Exponentialgleichung, Fixpunktgleichung, Funktionalgleichung, Integralgleichung, MathML-Gleichung, Reaktionsgleichung, Wurzelgleichung
  • Materialgleichung (von Maxwell), Materie-Gleichung (von Heisenberg), Schrödingergleichung

Charakteristische Wortkombinationen

  • algebraische Gleichung, diophantische Gleichung, eine Gleichung lösen, homogene Gleichung, lineare Gleichung, nichtlineare Gleichung, trigonometrische Gleichung

Wortbildungen

  • :Gleichungssystem

Beispiel

  • In diese Gleichung hat sich ein Fehler eingeschlichen.
  • „Im Verlauf seiner Vorlesung bedeckte er die Wandtafel bis an den Rand mit Gleichungen.“