Thai und Kickboxen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Thai und Kickboxen

ist:

“Thai”: kam-Tai-Sprache innerhalb der Tai-Kadai-Sprachfamilie; Amtssprache in Thailand
“Kickboxen”: sport: eine Kampfsportart, die mit den Fäusten und den Füßen betrieben wird

Thai

Kickboxen

Substantiv

  • Kam-Tai-Sprache innerhalb der Tai-Kadai-Sprachfamilie; Amtssprache in Thailand

Synonyme

  • Thailändisch

Oberbegriffe

  • Kam-Tai-Sprache

Beispiel

  • 60 Millionen Menschen sprechen Thai.
  • „Thai kennt verschiedene Dialekte, das heißt, in weiten Teilen des Landes wird im täglichen Umgang nicht die Standard-Sprache gesprochen.“

Substantiv

  • umgangssprachlich: Thailänderin, Staatsangehörige Thailands
  • Angehörige einer Völkergruppe in Südostasien

Synonyme

  • Thailänderin

Oberbegriffe

  • Südostasiatin, Asiatin

Wortbildungen

  • :Thai-Massage/Thaimassage

Substantiv

  • Sport: eine Kampfsportart, die mit den Fäusten und den Füßen betrieben wird

Oberbegriffe

  • Boxen, Kampfsport

Wortbildungen

  • :Kickboxer, Kickboxhandschuh, Kickboxring, Kickboxweltmeister

Beispiel

  • Kickboxen wird von ehemaligen Boxern meist mit dem Schwerpunkt der Fäuste gefochten, was ein Nachteil für diese Sportler ist.