Thymian und Oregano – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Thymian und Oregano

ist:

“Thymian”: botanik Vertreter der Pflanzengattung Thymus aus der Familie der Lippenblütengewächse
“Oregano”: gewürz, gewonnen aus der gleichnamigen Pflanze

Thymian

Oregano

Substantiv

  • Botanik Vertreter der Pflanzengattung Thymus aus der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae)
  • speziell Thymus vulgaris, welcher als Gewürz- und Heilpflanze genutzt wird
  • kein Plural aus den Blättern von Thymus vulgaris hergestelltes Küchengewürz

Synonyme

  • Quendel
  • Echter Thymian, Gartenthymian, Kuttelkraut, Römischer Quendel; Chölm, Demut, Gartenthymian, Immenkraut, Kunerle, Spanisches Kudelkraut, Welscher Quendel, Zimis

Oberbegriffe

  • Lippenblütengewächs, Pflanze
  • Küchenkraut, Heilpflanze, Lippenblütengewächs, Pflanze

Unterbegriffe

  • Arznei-Thymian, Feld-Thymian, Gartenthymian, Polster-Thymian, Sand-Thymian

Charakteristische Wortkombinationen

  • echter Thymian, mit Thymian würzen; Tee aus Thymian
  • breitblättriger, dünnhäutiger, frühblühender, korsischer, österreichischer, thrakischer, zottiger Thymian

Wortbildungen

  • :Thymiangeruch, Thymiangeschmack, Thymiankampfer, Thymianöl, Thymiansäure, Thymianwasser

Beispiel

  • Die Thymiane sind vor allem im Mittelmeerraum verbreitet.
  • In unserem Kräutergarten haben wir unter anderem Thymian.
  • Tomatensoße wird gerne mit Thymian gewürzt.
  • „An diesem Tag im neuen Jahr hatte er Knoblauchzehen in das Fleisch gesteckt und den Braten mit einer Mischung aus geriebener Zitronenschale, Thymian, Rosmarin und Oregano bestrichen.“

Substantiv

  • Gewürz, gewonnen aus der gleichnamigen Pflanze
  • Botanik: Gewürz- und Heilpflanze aus der Familie der Lippenblütler

Synonyme

  • Dost, Wilder Majoran; wissenschaftlich: Origanum vulgare

Oberbegriffe

  • Gewürz
  • Lippenblütler

Charakteristische Wortkombinationen

  • mit Oregano würzen

Beispiel

  • Oregano kann bei italienischen Gerichten verwendet werden.
  • „An diesem Tag im neuen Jahr hatte er Knoblauchzehen in das Fleisch gesteckt und den Braten mit einer Mischung aus geriebener Zitronenschale, Thymian, Rosmarin und Oregano bestrichen.“
  • Oregano wächst in vielen Gärten.