Trennung und Scheidung – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Trennung und Scheidung

ist:

“Trennung”: materiell: Vorgang oder Ergebnis der Absonderung von Substanzen voneinander
“Scheidung”: formelle, juristische Auflösung einer Ehe

Trennung

Scheidung

Substantiv

  • materiell: Vorgang oder Ergebnis der Absonderung von Substanzen voneinander
  • persönlich: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer persönlichen Verbindung
  • sozial: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer sozialen Bindung
  • technisch: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer technischen Verbindung
  • wirtschaftlich: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer betrieblichen Zusammenarbeit
  • Arbeitsrecht: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung eines Arbeitsvertrags
  • Linguistik: kurz für Silbentrennung
  • Logik: möglichst klare Unterscheidung von Begriffen
  • Politik: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer staatlichen Gemeinschaft

Synonyme

  • Abscheidung, Absonderung, Abspaltung, Abtrennung, Analyse, Aufteilung, Auftrennung, Ausfällung, Entfernung, Herauslösung, Loslösung, Schnitt, Separation, Separierung, Spaltung, Zerlegung
  • Abschied, Auseinandergehen, Ehescheidung, Entzweiung, Lebewohl, Scheidung, Weggang
  • Ausschluss, Kündigung
  • Abbruch, Unterbrechung
  • Auflösung, Aufspaltung, Teilung
  • Entlassung, Rausschmiss
  • Silbentrennung; Österreich: Abteilen
  • Unterscheidung
  • Abspaltung, Sezession

Gegenwörter

  • Verbindung, Zusammenführung

Unterbegriffe

  • Abfalltrennung, Mülltrennung
  • Ehetrennung, Familientrennung
  • Rassentrennung
  • Geschmackstrennung, Geruchstrennung
  • Silbentrennung
  • Abtrennung, Geschlechtertrennung, Gütertrennung

Charakteristische Wortkombinationen

  • erfolgreiche Trennung
  • langwierige, leidvolle Trennung

Wortbildungen

  • :Trennungsahnung, Trennungsangst, Trennungsbeihilfe, Trennungseid, Trennungsentschädigung, Trennungsfuge, Trennungsgeld, Trennungsgeschichte, Trennungsgitter, Trennungsgrund, Trennungsjahr, Trennungslied, Trennungslinie, Trennungsnacht, Trennungsplan, Trennungsschmerz, Trennungsschock, Trennungsstrich, Trennungsstunde, Trennungsversuch, Trennungswand, Trennungsweh, Trennungswut, Trennungszeichen, Trennungszeit

Beispiel

  • Die Trennung der Substanzen in dem Gemisch war ein großen Problem.
  • Die Trennung von meinem Freund fiel mir schwer.
  • „Ich wusste auch, dass die Trennung nicht nur ein paar Tage dauern würde.“
  • Die Trennung von meinem Verein war ein notwendiger Schritt.
  • Durch die Trennung der Verbindung mit dem Korrespondenten konnte man leider nichts über den Vorfall erfahren.
  • Die Trennung der Betriebe verursachte einen hohen organisatorischen Aufwand.
  • Nach den Vorfällen war die Trennung von diesem Mitarbeiter unumgänglich.
  • Die Rechtschreibreform brachte einige Änderungen auch bei der Trennung der Wörter mit sich.
  • „Für die Trennung der Wörter am Zeilenende gibt es zwei Grundprinzipien: Man trennt einfache Wörter nach Sprechsilben, wie sie sich beim langsamen Vorlesen ergeben, und man trennt zusammengesetzte Wörter und Wörter mit Präfixen (Vorsilben) nach ihren erkennbaren Bestandteilen.“
  • Eine saubere Trennung der verwendeten Begriffe ist eine Voraussetzung für systematisches Arbeiten.
  • Kosovo strebt die Trennung von Serbien an.

Substantiv

  • formelle, juristische Auflösung einer Ehe
  • Auseinandergehen von Personen
  • veraltet: Schlichten einer Streitigkeit (mit einer Entscheidung)
  • veraltet, Chemie: Trennung zweier Stoffe
  • veraltet, Metallurgie: Trennung von edlem und unedlem Metall (insbesondere die Trennung von Gold und Silber)
  • veraltet, Hüttenwesen: Unterscheidung der Erze anhand ihrer Qualität

Synonyme

  • Ehescheidung

Gegenwörter

  • Eheschließung, Hochzeit
  • Ehe

Charakteristische Wortkombinationen

  • die Scheidung einer Ehe, die Scheidung einreichen

Wortbildungen

  • :Scheidungsanwalt, Scheidungsbrief, Scheidungsgerücht, Scheidungsgrund, Scheidungskind, Scheidungsprozess, Scheidungsrate, Scheidungstag, Scheidungsverfahren

Beispiel

  • Seit ihrer Scheidung redeten Olaf und Martha nicht mehr viel miteinander.
  • „Die Scheidung ist eingereicht; sie wird alsbald ausgesprochen werden.“
  • „Ich hatte wirklich schon viel zu lange mit der Scheidung gewartet.“
  • „Eine Frau, die in Scheidung lebt, findet allgemeine Beachtung.“
  • „Die Scheidung war sehr teuer, hat sie mir erzählt.“
  • Wir erwarten die Scheidung des Rates in der Angelegenheit zwischen Meier und Hausmann.
  • Anselm beherrscht die Scheidung von Natriumchlorid.