Türrahmen und Türzarge – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Türrahmen und Türzarge

ist:

“Türrahmen”: unbeweglicher Teil der Tür, an dem der Türflügel angebracht ist
“Türzarge”: feststehender Teil der Tür, in dem sich der bewegliche Teil der Tür befindet

Türrahmen

Türzarge

Substantiv

  • unbeweglicher Teil der Tür, an dem der Türflügel angebracht ist

Synonyme

  • Türzarge

Beispiel

  • Viele Türrahmen bestehen aus Holz.
  • „Sein massiger Körper füllte den ganzen Türrahmen aus.“.
  • „Eine zweite Frau trat in den Türrahmen und gesellte sich zu der ersten.“
  • „Und dann, wie der Schwärze der Nacht entstiegen, lehnt die Afrikanerin am Türrahmen.“
  • „Die wachsame, aber höfliche Matriarchin nickte mir zu, und ein kleiner, überrascht wirkender Junge lugte hinter einem Türrahmen hervor.”

Substantiv

  • feststehender Teil der Tür, in dem sich der bewegliche Teil der Tür befindet.

Synonyme

  • Türrahmen, Türfutter

Oberbegriffe

  • Zarge

Beispiel

  • „Der Estrich ist rissig und durchgetreten, die Wände sind unverputzt, die Türzarge am Lift fehlt, und der Raum nebenan, offenbar ein Gemeinschaftsraum, ist mit Gerumpel vollgestellt, die Glastür zerbrochen.“
  • „Im Frühjahr 1946 sah er die Dörfer menschenleer gemacht, die Häuser ausgeschlachtet, bis keine Türzarge, kein Fenster mehr aus den Ruinen zu brechen war, “
  • „Die Türzargen, Fensterrahmen und Heizkörper sind weiß lackiert.“