Uni und Fachhochschule – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Uni und Fachhochschule

ist:

“Uni”: in Fakultäten gegliederte, wissenschaftliche Bildungsstätte und Forschungseinrichtung
“Fachhochschule”: hochschule mit überwiegend anwendungsorientierten Studiengängen

Uni

Fachhochschule

Substantiv

  • in Fakultäten gegliederte, wissenschaftliche Bildungsstätte und Forschungseinrichtung

Synonyme

  • Universität

Unterbegriffe

  • :Kinderuni

Charakteristische Wortkombinationen

  • Uni haben

Wortbildungen

  • :Unibib (Unibibliothek), Unigelände, Unijob, Uniklinik, Uniklinikum, Unizahnklinik

Beispiel

  • Freitags muss ich nicht zur Uni.
  • Ich studiere an der Uni Köln.
  • „Die Krise ist an den Unis angekommen, endlich.“
  • „Doch in die Annalen der Kölner Uni ging dieses Datum nicht wegen der Verabschiedung der Notstandsgesetze ein.“
  • „Die Uni bildet für den Markt aus, nicht fürs Leben.“
  • „Wenn ich zu seiner Zeit auf der Uni gewesen wäre, hätte ich ihn hemmungslos bewundert.“

Substantiv

  • einheitliche Färbung

Synonyme

  • Einfarbigkeit

Gegenwörter

  • Buntheit, Mehrfarbigkeit

Oberbegriffe

  • Farbe

Beispiel

  • Im Kaufhaus bot man Blusen und Jacken vor allem in Uni an.

Substantiv

  • Hochschule mit überwiegend anwendungsorientierten Studiengängen

Synonyme

  • Hochschule für angewandte Wissenschaften, Polytechnikum

Gegenwörter

  • Universität, Gesamthochschule

Oberbegriffe

  • Bildungsanstalt, Bildungseinrichtung, Bildungsstätte, Hochschule

Unterbegriffe

  • Fernfachhochschule, Verwaltungsfachhochschule, Verwaltungsakademie

Charakteristische Wortkombinationen

  • sich an der Fachhochschule einschreiben, Fachhochschule immatrikulieren; anerkannte Fachhochschule, evangelische Fachhochschule, katholische Fachhochschule, private Fachhochschule, technische Fachhochschule, virtuelle Fachhochschule

Wortbildungen

  • :Fachhochschüler, Fachhochschulreife, Fachhochschulstudium, Fachhochschulzentrum

Beispiel

  • Die Fachhochschule hat 4000 Studenten in 8 Fachbereichen.
  • „Wenn man derzeit von Forderungen liest, auch den Fachhochschulen das Promotionsrecht einzuräumen, kann man sich die Ergebnisse vorstellen.“