Vanillezucker und Vanillinzucker – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Vanillezucker und Vanillinzucker

ist:

“Vanillezucker”: mit Vanillemark vermischter Zucker, besonders zur Herstellung von Süßspeisen und Gebäck
“Vanillinzucker”: mischung aus Kristallzucker und synthetisch hergestelltem Vanillin, die häufig zum Süßen von beispielsweise Backwaren oder Speiseeis verwendet wird, wobei der Vanillin-Anteil zwischen 1,6& % und 2,4& % beträgt

Vanillezucker

Vanillinzucker

Substantiv

  • mit Vanillemark vermischter Zucker, besonders zur Herstellung von Süßspeisen und Gebäck
  • mit Vanillin durchsetzter Zucker, der unter anderem zum Süßen von Backwaren verwendet wird

Synonyme

  • Vanillinzucker

Sinnverwandte Wörter

  • Vanillinzucker

Oberbegriffe

  • Zucker, Lebensmittel
  • Zucker

Beispiel

  • Oma süßte ihre Schlagsahne immer mit Vanillezucker.
  • Wir brauchen noch ein Päckchen Vanillezucker für den Teig.

Substantiv

  • Mischung aus Kristallzucker und synthetisch hergestelltem Vanillin, die häufig zum Süßen von beispielsweise Backwaren oder Speiseeis verwendet wird, wobei der Vanillin-Anteil zwischen 1,6& % und 2,4& % (laut ISO 5565-2) beträgt

Synonyme

  • zum Teil synonym verwendet: Vanillezucker

Sinnverwandte Wörter

  • Vanillezucker

Oberbegriffe

  • Zucker

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein/zwei/drei… Päckchen Vanillinzucker

Beispiel

  • Thomas hat verschiedene Vanillinzucker eingekauft.
  • In den Plätzchenteig müssen noch drei Päckchen Vanillinzucker.
  • Wir haben gar keinen Vanillinzucker mehr im Haus.